Mittwoch, 6. September 2017

Wieder da!

Nach herrlich entspannten (Spät-)Sommerferien hat uns der Alltag wieder.
Was aber auch gar nicht schlimm ist. Ich mag das gerne, wenn nach den faulen Tagen wieder eine gewisse Alltagsroutine Einzug hält und die Tage wieder strukturiert und geregelt ablaufen.

Natürlich habe ich die Finger auch in den Ferien nicht von der Häkelnadel lassen können, und so ist eine Decke, die ich im Januar angefangen habe, endlich fertig geworden.
Ich habe mir ja vorgenommen, bis Ende Jahr meinen Wollvorrat massiv abzubauen, und einen Teil davon habe ich zu dieser Decke verarbeitet.
Sie gefällt mir gut, obwohl sie vielleicht ein bisschen grösser hätte werden dürfen. Aber tja - die Wolle war zu Ende...
Um den Kater zuzudecken, reicht sie aber bestens aus. 😉
Und selbstverständlich habe ich die nächste Decke schon in Arbeit - ohne geht es irgendwie nicht.
Eine solche Schneeflöckchendecke habe ich zwar bereits, aber eine kleine. Jetzt soll es eine grosse werden, in die man sich dann so richtig herrlich einkuscheln kann. Und weil die Häkelei wirklich leicht von der Hand geht und grossen Spass macht, komme ich gut voran und hoffe, mit der Decke fertig zu sein, bevor die ersten echten Schneeflöckchen vom Himmel fallen.

Liebe Grüsse,
Nadia

Kommentare:

  1. Liebe Nadia,
    deine Decke hat so tolle Farben♥ und dem Kater scheinen sie auch zu gefallen. Süße Bilder.
    Deine Schneeflöckendecke wird bestimmt auch super schön. Das erinnert mich an mein UFO - Sternchendecke, die seit 10 Monaten in der Ecke liegt - Hust.

    Ich schicke dir liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. eine sehr hübsche Decke
    und erst recht die Fellnase darin ;)
    süüüß
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  3. Ach nee wie süüüüüssss.... deine Decke ist natürlich auch toll, passt super zum Tigerchen.;O)
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nadia!
    Dem Kater hätte ja gar nichts besseres passieren können, als dass die Wolle zu Ende war. Sonst hätte er die Decke womöglich nicht für sich beanspruchen dürfen. Die Decke ist sehr hübsch geworden und auch Deine Schneeflocken sehen schon sehr vielversprechend aus.
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, meine liebe Nadia,
    wie schön, daß Du wieder da bist! Und mit soooo süßen Bildern kommst Du :O) So lieb, das Katerchen unter der neuen decke! Ja, das sit schön kuschelig und gemütlich! Die Schneeflöckchendecke wird sicher uhca ganz bezaubernd!
    Hab noch einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Schön, dass du wieder da bist! Die Bilder von Decke und Katze sind ja herzallerliebst!!!
    Liebste Grüße von Ines

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nadia,
    schön, dass Du wieder da bist!!!! Deine Decke ist traumhaft schön und die nächste wird genauso hübsch sein♥♥♥ Dein Kater ist so ein lieber!!!! einfach süß ....Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  8. Nachdem ich jetzt den halben Keller durchsucht habe und meine Fibel aus der 1. Klasse nun gefunden habe, gucke ich bei dir herein.

    Ehrlich! Diego mag die Wolldecke ich auch und er fühlt sich drin wohl. Wie sehr du deine Katzen magst, sieht man daran, dass es dir wohl nichts ausmacht, wenn die Katzen deine Decke benützen und vielleicht auch mal einen Faden ziehen.

    Soooo schön !

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nadia,
    die neue Decke wird genau nach meinem Geschmack.
    Toll schaut sie aus.
    Und auch die fertige ist klasse, Deiner Katze gefällt sie auf jeden Fall.
    Nun Willkommen zurück im Alltag und lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nadia,
    ich freue mich das du wieder da bist. Deine Decke ist traumhaft schön. Sie hat so schöne Farben. Euer Katerchen findet sie herrlich kuschelig. Deine neue Decke wird bestimmt auch ganz toll.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nadia,
    willkommen zurück!
    Sehr schön ist deine Decke geworden. Wenn sie für den Kater reicht, ist doch alles bestens!!
    Ich bewundere, dass du gleich das nächste Projekt begonnen hast und drücke dir die Daumen, dass es nicht vorzeitig schneit ;o)
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  12. Ach allerliebst diese Fotos .
    Ja dann brauchst du natürlich so einige schöne Decken .
    Ich brauch ja immer ewig , bis ich eine fertig bekomme .
    Im Urlaub hab ich es nun auch wieder nicht geschafft ,
    meine Wellendecke zu vollenden .
    Na dann frohes Häkeln , sieht schon jetzt sehr vielversprechend
    aus . Und die Restedecke ist auch ganz meins .
    Freu mich , wieder von dir zu lesen .
    LG JANI

    AntwortenLöschen
  13. So süß.

    Ich kenne das, mag das auch gerne, mal nichts zu tun, aber irgendwann brauche ich wieder Arbeit und Alltag :)

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nadia,
    willkommen zurück, ich freue mich dass Du Dich so gut erholt hast. Wunderschön ist die neue Häkeldecke und dass Euer Kater sich sofort in sie hineinkuschelt, versteht sich von selbst *lach*. Das Schneeflockenmuster gefällt mir auch sehr *schwärm* und ich wünsche Dir weiterhin fröhliches Häkeln.

    Viele liebe Grüße aus dem Drosselgarten von Traudi.♥

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nadia,
    ich habe gerade totale Schnappatmung.....
    So wunderschön deine Decke & dann folgt noch so eine Schöne....
    Ich bin verliebt.....so schöööööön...
    Ich hoffe ich kann sowas auch irgendwann....
    Traumhaft schön.
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  16. Da weiß ich ja gar nicht wen ich mehr bewundern soll, die Schöne Decke oder den niedlichen Kater? *lach*

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  17. Uih, da hast du dir ja ganz schön was vorgenommen, liebe Nadia! Bis zu den ersten Schneeflocken soll deine Decke fertig werden?! Nicht schlecht! Ich bin mit solchen Aussagen immer vorsichtig, weil ich es eh nicht einhalten würde :)
    Aber ich drück dir die Daumen, dass du es schaffst! Ich hab im Sommerurlaub als Kontrastprogramm auch ein paar Schneeflocken gehäkelt.
    Deine "Restedecke" ist schön geworden - die Farben gefallen mir gut!
    Dein Diego ist klasse, wie er sich hängen lässt! :)
    Dann mach's dir auch gemütlich und hab einen schönen Abend!
    Ganz lieben Gruß,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  18. Oaaahhh, Nadja, du bist immer so fleißig. Ich bin schon froh, wenn ich ein Paar Socken fertig bekomme :)! Schön geworden.
    Hab eine feine Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  19. Ich bin ganz verliebt in das vierte Foto. Wie nennt man das...Katzen abhängen...:-))?
    Die Decke ist herrlich geworden. Prima, dass du gleich eine Verwendung dafür hast. Viel Erfolg beim Wolle aufbrauchen. Ich müsste mir auch mal sowas vornehmen.
    Bin auch wieder da nach Urlaubspause, allerdings erstmal auf meinem Reiseblog.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  20. Was für eine hübsche Decke, liebe Nadia. Obwohl ich gestehen muss, dass der kleine Kater ihr einbissel die Show stehlt.. lach! Ist der fellige Schatz entzückend!! Ach.. ich möchte auch wieder eine kleine Seelentrösterin!! Ganz liebe Wochenendgrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Nadia,
    willkommen zurück, schön das Du wieder da bist.
    Eine schöne Kuscheldecke hat der kleine Diego und sie fühlt sich wohl in ihr :-)
    Hach die süße Fellnase könnte ich jetzt knuddeln... so süß ist er.

    Du möchtest also Deine Schneeflockedecke bis zur ersten Schneeflocke fertig haben... na dann wünsche ich Dir viel Spaß... Du schaffst das schon :-)

    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  22. Eine Schneeflockendecke, das sieht toll aus. Wie machst du es mit den Katzenhaaren? Ich habe nur noch leicht waschbare Decken dort liegen, ansonsten sehen sie entsetzlich aus.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  23. Im Urlaub schafft man mal richtig was. Ich habe meine Decke auch im Urlaub fertig bekommen. Danach wollte ich noch den Rand häkeln, aber das hab ich noch nicht geschafft. Die Schneeflocken sehen super aus.
    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Nadia,
    Die Sternendecke die Du gerade in Arbeit hast, kenne ich von Katja/Versponnenes.
    Ich habe sie immer schon sehr bewundert, einfach wunderschön die Sternendecke.
    Dein Katerchen ist schon richtig groß geworden und blickt schon drein wie ein großer Main Coon.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Nadia,
    die Decke ist ganz toll geworden!
    Wollvorräte aufbrauchen - das funktioniert in so einer großen Decke doch einfach am besten.
    Ich habe ja schon das Bild von Deinem Kater auf Insta gesehen. Ich musste so schmunzeln, als ich ihn mit seinen hängenden langen Vorderbeinen sah. Super süß, echt.
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag - und ja, ich bin auch froh, dass die Schule wieder angefangen hat und alles "strukturierter" zugeht.
    Liebe Grüße an Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen