Donnerstag, 4. August 2016

Schmetterlinge und 12tel-Blick

In meinem Garten möchte ich möglichst viele Pflanzen haben, die Schmetterlingen, Bienen und anderen Insekten Nahrung bieten. So kann ich mich immer über ein fleissiges Gesumme und ein zauberhaftes Tanzen in der Luft freuen.
Tagpfauenauge
Ist er nicht wunderschön? Und so wie er sich vor der Kamera präsentiert, scheint er es auch genau zu wissen. :-)


Ochsenaugen, von denen eines auf dem Bild mit dem Tagpfauenauge flirtet, sind in ganzen Schwärmen in meinem Garten zu Gast. Sie sind in Farbe und Zeichnung zwar schlicht, aber ich mag sie trotzdem sehr gerne. Es ist schön, an den Wiesenskabiosen und Echinacea vorbeizugehen und dabei eine ganze Wolke von Schmetterlingen tanzen zu sehen.

Ochsenaugen-Paar auf Duftnessel
Manchmal finden sich auch seltenere Arten ein, wie beispielsweise der Schwalbenschwanz (den ich leider nicht fotografieren konnte) oder der Schachbrettfalter.
Schachbrettfalter auf Wiesenskabiose
Wenn ihr Schmetterlinge in euren Garten locken wollt, dann kann ich euch die Wiesenskabiose wärmstens empfehlen. Bei Bedarf kann ich auch gerne Samen davon abgeben. Die Pflanze ist sehr unkompliziert und sät sich - einmal gepflanzt - Jahr für Jahr selber wieder aus. 
Weissling auf Liguster
Zum ersten Mal hat dieses Jahr auch unsere Ligusterhecke gemacht, was sie eigentlich sollte: Reichlich geblüht. Auch der Liguster ist eine wahre Bienen- und Schmetterlingsweide und wenn man der Hecke englangegangen ist, sind teilweise ganze Wolken von Schmetterlingen aufgeflogen.
Und selbstverständlich ist auch der Lavendel immer eine gute Nahrungsquelle für Insekten. Meinen habe ich kürzlich zurückgeschnitten. Vermutlich ist es zu spät für eine zweite Blüte, aber hoffen darf man ja...

Zum Schluss gibt es heute noch den 12tel-Blick für den Monat Juli 2016, den ich bei Tabea verlinke.
Viel hat sich nicht verändert, ausser dass der Holunder in meinem Garten mittlerweile so hoch geworden ist, dass er in die rechte untere Bildecke ragt. :-)

Hier nochmals Januar bis Juli auf einen Blick:
Liebe Grüsse,
Nadia

Kommentare:

  1. Wunderschöne Schmetterlingsbilder liebe Nadja.

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön liebe Nadja, ich habe mal den Distelfalter vorgestellt.

    http://rundumludwigsburg.blogspot.de/2016/06/distelfalter.html

    Schmetterlinge sind auch so schön zu fotografieren und gar nicht so einfach.
    Aber schön gemacht liebe Nadia.

    Grüßle Eva, die jetzt arbeiten muß
    4 Stunden lang. Habe ich mir selbst eingebrockt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nadia,
      ganz kurz gerade habe ich den Schmetterling auf dem 5. Bild nochmals gesehen und es ist der Pieris napi, Rapsweißling, den hatte ich auch schon mal.
      Ein ganz ganz kleiner Schmetterling. Ich bin zur Zeit ganz
      verrückt danach, die Insekten zu bestimmen.

      http://rundumludwigsburg.blogspot.de/2016/05/drunt-im-wald.html

      Deine Collage zum 12-tel Blick ist aber auch hübsch geworden.
      Gefällt mir gut.

      So jetzt wird weitergearbeitet. Grrr

      LG Eva

      Löschen
  3. Liebe Nadia,
    So viel Schönes blüht und fliegt in Eurem Garten. Schmetterlinge mögen die Wiesenskabiose, jaaaaaa, endlich blühen sie auch bei uns und immer wenn ich daran vorbei komme, denke ich mit einem Lächeln an unseren Tausch😃, sie sind ein Magnet für Bienen, Hummel & Co. Und eben auch für Schmetterlinge, diese feinen, zarten Geschöpfe. Tagpfauenauge, Admiral und der kleine Fuchs sind hier oben ihre Fans. Ochsenaugen und Schwalbenschwanz habe ich hier noch nicht gesichtet.

    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag und schicke viele liebe Grüße aus meiner kreativen Sommerpause. Mein Gartenblog 'Geheimer Garten' hat geöffnet, schau doch mal vorbei, ich freue mich auf Deinen Besuch,
    Herzlichst Traudi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nadia,
    So viel Schönes blüht und fliegt in Eurem Garten. Schmetterlinge mögen die Wiesenskabiose, jaaaaaa, endlich blühen sie auch bei uns und immer wenn ich daran vorbei komme, denke ich mit einem Lächeln an unseren Tausch😃, sie sind ein Magnet für Bienen, Hummel & Co. Und eben auch für Schmetterlinge, diese feinen, zarten Geschöpfe. Tagpfauenauge, Admiral und der kleine Fuchs sind hier oben ihre Fans. Ochsenaugen und Schwalbenschwanz habe ich hier noch nicht gesichtet.

    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag und schicke viele liebe Grüße aus meiner kreativen Sommerpause. Mein Gartenblog 'Geheimer Garten' hat geöffnet, schau doch mal vorbei, ich freue mich auf Deinen Besuch,
    Herzlichst Traudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nadia,
      vielen Dank für Deinen Besuch und lieben Worte in meinem Gartenblog, ich freue mich sehr ;-))))))))))))))))

      Sonnige Grüße zu Dir
      von Traudi

      Löschen
  5. Hallo Nadia,

    Deine Schmetterlingsbilder sind super! Ich find das Foto einer Blüte gewinnt noch mal ungemein, wenn sich da ein glückliches Insekt drauf tummelt. Handelt es sich bei dem Insekten um so dekorative Schmettelinge um so besser.

    Dein 12tel Blick gefällt mir ebenfalls.

    Viele Grüße aus dem Wendland
    Silke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nadia,
    so schön schauen die Schmetterlinge aus. Das Pfauenauge lässt sich auch manchmal bei mir blicken, aber vielleicht schaut er ja nun öfters bei mir vorbei, denn seit gestern blüht die Wiesenskabiose. Ich bin total happy, das ich sie vom Samen bis zur Blüte ziehen konnte. Ich hoffe nur, das ich ihr dann auch den Samen entziehen kann, denn sehr gerne würde ich sie auch im kommenden Jahr wieder auf meinem Balkon haben :-) Es ist toll, das ich den Samen von dir bekommen habe. Vor allem wusste ich nicht mehr, wie die Blüte ausschaut und nun bin ich ganz begeistert.
    Ich wünsche dir einen wunderbaren Tag!
    Ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nadia,
    danke für deinen informativen Post. Bei uns habe ich noch nie in Natura ein Ochsenauge und einen Schachbrettfalter gesehen. Aber die Wiesenskabiose meine ich am Wegesrande meines 12tel-Blickes schon entdeckt zu haben. Beim nächten Besuch dort werde ich mal ganz genau hinschauen.
    Überhaupt hast du ja wohl eine geniale Blick von deinem Garten. Da kommt für mich Urlaubsstimmung auf!
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nadia,
    da hast du aber eine ordentliche Schmetterlingsvielfalt in deinem Garten. Tolle Bilder.

    Ganz liebe grüße
    nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nadia,
    hach....ich liebe sie.......und auch bei mir sind so viele am rumflattern! Gerade habe ich auch ein paar Aufnahmen gemacht und eine Post vorbereitet! Wie schön doch die Natur uns verwöhnt! Wundervolle Bilder zeigst du uns wieder! .....und meine Hundis sind im Moment nicht gerade so fotogen wie dein Bild von heute in der früh! Herrlich musste ganz schön grinsen! Machs guat! Drückerli und
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. Schmetterlinge sind einfach Schmuckstücke für den Garten.
    Hier flattern sie auch rum, nur leider bei Regen nicht, da lassen sie sich nicht blicken.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Schmetterlinge ♥♥♥ wunderbare Wesen! Supertolle Bilder meine Liebe!

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nadia,
    wunderschöne Fotos sind dir von den Schmetterlingen gelungen. Ist ja gar nicht so einfach bei dem Geflatter. Ich freue mich auch immer über die flatternden Schmuckstücke.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  13. OHHH i lieb ja SCHMETTERLINGE ah so sehr,,,
    bei uns seh i aber fast nua ZITRONENFALTER
    IM GEBIRGE gibt's no mehr verschiedene SORTEN,,,

    hob no an feinen ABEND
    und DANKE für de liaben WORTE bei mir
    BUSSALE bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  14. Doch, dein 12tel Blick hat sich verändert.....die Farbe ist jeden Monat anders und das sind genau die Beobachtungen, die die Natur uns Monat für Monat bietet.
    Den Schachbrettfalter hatte ich hier auch schon gesehen...er ist nicht so häufig. Jetzt warte ich auch erstmal wieder auf sonniges Wetter...ständig regnet es.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nadia!
    Hm, diese kleinen federleichten Flugkünstler sind doch aber auch Sommerboten schlechthin!
    Das Foto von Deinem Schachbrettfalter ist einzigartig!
    Ich hatte neulich einen kleinen hellblauen zu Gast auf dem Balkon, aber der war so "hektisch" unterwegs und hat sich nirgends hingesetzt, so dass ich ihn gar nicht betrachten konnte. Habe ich noch nie vorher gesehen, hast Du eine Idee?
    Liebe Wochenendgrüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nadia,
    man sieht, daß sich die Insekten und Falter wohl in Deinem Garten fühlen! Eine schöne Vielfalt hat sich da versammelt!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen