Dienstag, 15. März 2016

Schöne Post, tolles Buch und ein GiveAway

Heute bin ich endlich an der Reihe und darf bei Nicoles tollem Osterkalender meine Karte zeigen, die ich von Karin bekommen habe. Hier ist das Kunstwerk:
Karin und ihren Blog kannte ich bisher noch nicht, werde nun aber sicher öfters mal bei ihr reinschauen. :-)

Karins Osterkarte ist so schön und mit vielen Details gestaltet, die Eier sind sogar 3D! :-)
Und nebst netten Worten ist auch gleich noch ein Schmetterling mit zu mir geflattert.
Danke, liebe Karin, ich freue mich sehr über Deine Post!

Ja, und wo ich ohnehin schon bei Nicole bin um die Karte im Kalender zu verlinken, bringe ich doch gleich auch noch ein Buch für ihre tolle Aktion "Buch und mehr..." mit. Heute gibt's mal wieder etwas für alle Liebhaber des schönen Wohnens:


"Wohn dich glücklich!
Neue Ideen für Haus und Herz"
von Martina Goernemann
Verlag Bassermann Inspiration

Nachdem ich schon zwei Bücher von Martina Goernemann mein eigen nennen kann, habe ich mich riesig gefreut, vom Bassermann Verlag auch "Wohn dich glücklich!" Zur Verfügung gestellt zu bekommen. Danke!
Ich mag den Schreibstil von Martina Goernemann sehr gerne. Natürlich gibt es auch jede Menge schöner Bilder zu sehen in ihren Büchern, aber was wären schon Bilder ohne unterhaltsamen Text dazu - und umgekehrt will natürlich auch niemand ein Wohnbuch ohne Bilder. In diesem Buch findet man die perfekte Mischung aus beidem.
Abgesehen davon, dass es in diesem Buch sehr viele gute Tipps gibt (sofort erkennbar an dem Hinweisschildchen "Schlau") wie zum Beispiel wie man Wäsche oder das eigene Gesicht schnell und effizient entknittert, wie man Wasserflecken auf Holz loswird oder sogar wie man Wachsmalkreide wieder von Wänden bekommt, hat Frau Goernemann einfach eine absolut liebenswerte Art zu schreiben. 
Sie führt uns in ihrem Buch durchs ganze Haus: Flur, Küche, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Arbeitszimmer und Badezimmer.
Es gibt wieder so schöne Ideen, die alle einfach umzusetzen sind. Zum Beispiel ein Glas im Eingangsbereich, in dem kleine Süssigkeiten sind und aus dem sich Gäste bedienen können, um sich den Heimweg zu versüssen. Oder kleine Duftsäckchen für die Schuhe, ein Rezept für einen schlürfbaren Happymacher, Happymacher zum Riechen (da hat Frau Goernemann absolut recht: Zitrusdüfte vertreiben jedes Trübsal!) und vieles mehr.
Da ich aktuell daran arbeite, unser Haus etwas puristischer werden zu lassen, sind mir die hin und wieder eingeworfenen Hinweise mit dem Titel "Time to say goodbye" besonders gelegen gekommen.
Es ist herrlich erleichternd, sich von Dingen zu trennen, die man eigentlich gar nicht mehr braucht. Und auch was die Deko angeht ist für mich weniger mehr.
 

Ich bevorzuge ein, zwei Dinge, an denen das Auge hängenbleibt und die man gerne auch mal auswechselt. Je schlichter, desto besser.
In einem ihrer älteren Bücher hat die Autorin dazu aufgefordert, sich selbst wertzuschätzen und deshalb auch mal Geld für eine richtig gute Duftkerze auszugeben. Das habe ich mir zu Herzen genommen und und habe seither immer ein paar wohlriechende Kerzen in meinem Vorrat.
 
Nicht nur, dass zwischen einer etwas teureren Duftkerze und einer vom Möbelschweden ein himmelweiter Unterschied besteht was den Duft anbelangt - die teureren Kerzen haben in der Regel noch einen weiteren Vorteil: Eine schöne Verpackung, die zur Weiterverwendung einlädt. Ich bewahre beispielsweise Zierbänder darin auf, und selbst im Bad finden sie Verwendung.

Die Autorin kommt auch in diesem Buch wieder auf Duftkerzen zu sprechen und man findet viele gute Ideen, um wirklich das Maximum, sprich auch das allerletzte Quäntchen Duft, aus der Kerze herauszuholen.

Dass zum Schluss auch noch die Waschküche Erwähnung findet, ist für mich persönlich ein bisschen wie ein Tritt in den Hintern.
Seit ungefähr drei Jahren denke ich nämlich, dass ich dort unbedingt mal etwas machen müsste. Schön ist nämlich anders... Und wenn ich jetzt sehe, mit welch einfachen Mitteln eine grosse Wirkung erzielt werden kann, gibt es eigentlich keinen Grund mehr, dieses Vorhaben noch länger aufzuschieben...

Das Buch ist - wie auch schon die vorherigen - eine wahre Augenweide, sehr unterhaltsam zu lesen und prall gefüllt mit tollen Ideen und guten, einfach umzusetzenden Tipps.

Mein einziger Kritikpunkt: Im Gegensatz zu seinen Vorgängern erscheint dieses Buch nicht als Hardcover, sondern in Broschurbindung. Das finde ich schon aufgrund der Haptik schade, vor allem aber deshalb, weil es sich im Bücherregal optisch besser machen würde, würde es sich nicht von seinen Vorgängern unterscheiden. Doch das ist natürlich Gejammer auf hohem Niveau, denn das Buch ist wirklich richtig toll und man nimmt es immer wieder gerne zur Hand.

Und auch richtig toll: Die "Time-to-say-goodbye"-Tipps haben mich dazu inspiriert, mich von einem meiner Bücher zu trennen, das bisher unbenutzt im Schrank stand (und dazu ist es viel zu schade!).
Ein Rezept-Sammelbuch, in das ihr eure Lieblingsrezepte eintragen könnt, mit einem richtig hübschen, auf alt und gebraucht gemachten Innenleben.

Wer das Rezept-Eintragebuch gewinnen möchte, hinterlässt einfach unter diesem Post einen Kommentar. Mitmachen können alle eingetragenen Leser, und die Verlosung endet am 29. März 2016 um Mitternacht. Wenn ihr das Bildchen zu euch mitnehmt, freut mich das, ist aber keine Bedingung.

Liebe Grüsse,
Nadia

Kommentare:

  1. Hallo liebe Nadia,
    das ist ja eine süße Osterkarte von Karin.
    Sie macht nur so tolle Dinge, schön, dass Du jetzt auch ihren Blog kennst.
    Und Duftkerzen mag ich auch sehr, kennst Du Ritual, davon habe ich mir jetzt eine gegönnt.
    Dein Päckchen ist gestern mit der Post raus. Bin gespannt, wie lange es dauert...
    Dir einen schönen Tag und Danke fürs Mitmachen bei den Aktionen,
    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nadja,
    deine Buchvorstellung hört sich wieder mal sehr interessant an. Ich muss aber sagen, dass ich gerade die Wohn- oder Dekobücher auch lieber in Hardcover habe. Es ist einfach schöner :-)) Die Karte von Karin ist wirklich ein wahrer Hingucker. So viele schöne Details. Toll!
    An deinem Giveaway möchte ich nicht teilnehmen, da ich mir gerade erst ein solches Buch gekauft habe, um meine Rezepte aufzuschreiben und es wäre doch schade, wenn ich so jemand anderes die Chance nehme. Dein Bild verlinke ich jedoch sehr gerne bei mir.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag!
    Ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Da hast du ja eine grandiose Osterkarte erhalten!
    Ich bewundere alle die so entzückend basteln können, weil ich kann sowas nicht. Deine Verlosung ist auch klasse und ich bin gerne mit dabei.
    Bildchen schnappe ich mir und packe es zu mir.
    Ich wünsche dir eine wundervolle Woche! SUSANNE

    AntwortenLöschen
  4. Nein, was für eine entzückende Osterkarte, liebe Nadia!! Da hat Karin aber ganz viel Liebe mitgeschickt!! Total herzig!! Das Buch hört sich klasse an. Allerdings kann ich mich im Moment gar nicht glücklich wohnen! Mag es daran liegen, dass der ganze Dachboden entkernt wurde oder das unser Gästezimmer nun eine Rumpelkammer ist, oder einfach nur daran, dass hier mal dringend die Fenster geputzt werden müssten.. ich weiß auch nicht ;)) Aber was soll's??! Ich hüpfe einfach mit Schwung in Dein Lostöpfchen und nehme Dein Bildchen mit.. dann bin ich wieder abgelenkt ;)) Ganz liebe Grüße und einen wunderbaren Tag, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank Nadja für die Verlosung. Da hüpf ich doch gerne in den Lostopf.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nadia, ein wunderschönes Osterkärtchen. Obwohl ich dieses Mal nicht bei der Aktion dabei bin, habe ich schon einige Hasenkarten gewerkelt. Bei deinem Give Away lasse ich den Anderen gern den Vortritt, da sich mein kleiner Wunsch nach einem Rezeptbuch zu Weihnachten erfüllt hat. So ein Büchlein ist sehr praktisch, wenn man dann auch mal beginnen würde etwas einzutragen :-)!
    Sei ganz lieb gegrüßt. Christine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo meine liebe Nadia,
    da hat doch "unsere" liebe Nicole zwei Bloggerinnen zusammen gebracht; ich finde das toll!
    Jetzt bin ich aber froh, dass meine Osterkarte auch rechtzeitig angekommen ist; man weiß ja manchmal nie wie lange die "Schneckenpost" braucht. Ich freu' mich, dass sie Dir gefällt.
    Ich danke Dir für Deinen lieben Kommentar bei mir und die Eintragung als Leserin.
    Dein Blog gefällt mir sehr gut und ich werde Dir jetzt auch regelmäßig folgen!
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche.
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich noch mal: das Bildchen habe ich natürlich mitgenommen!
      Liebe Grüße
      Karin

      Löschen
  8. Liebe Nadia,
    was für eine schöne Karte.....
    Den Blog kenne ich noch nicht....werde gleich einmal vorbeischauen.....
    Das Buch habe ich auch......Ich mag ihre Bücher auch sehr gerne....
    Da versuche ich doch mein Glück und nehme dein Bildchen mit....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nadia,
    ein tolles Buch stellst du vor, die Bilder sind einfach zauberhaft.
    Ja, so macht Wohnen glücklich. Ich arbeite auch drann.
    Mit dem Weggeben unbenutzter Dinge hast du natürlich völlig recht, aber das fällt mir ehrlich gesagt schwer, man könnte es ja doch noch brauchen.
    Aber ein bisschen Luft und Leere tut auch gut.
    Ich würd mich über das Rezeptebüchleon freuen. Das wäre was gegen meine Loseblattsammlung. Morgen geh ich zur Post.
    Ganz lieb, Jana

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Nadia,
    die Karte ist wirklich großartig! So viele kleine niedliche Details, sehr fein!! Das Buch ist ja auch toll. Solche Inspirationen können Wunder bewirken. Meinen Platz im Lostopf überlasse ich gern anderen - wir haben sooo viele Bücher in der Küche. Da wäre es schade, wenn dein hübsches Büchlein in dem Chaos "untergeht" :-).
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  11. Die Osterkarte ist ja wirklich allerliebst! So ein hübsches Werk! Und das Buch sieht nach einem lohnenswerten Blick mehr aus! Danke fürs Zeigen.
    Lg. Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nadia,
    deine Osterkarte ist total hübsch. Ich bin begeistert:)) Und die Buchvorstellung finde ich auch klasse.
    Wie war doch manches ist.... Duftkerze, Waschküche usw. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nadia!
    Eine sehr schöne Osterkarte hast du bekommen. Das Buch klingt sehr interessant. Bei Duftkerzen bin ich auch nicht leicht zufrieden zu stellen, denn ich finde ganz viele Duftnoten ganz schrecklich, vorallem den schwedischen Vanilleduft. Furchtbar.
    So eine schöne Waschküche hätte ich auch gerne. Bei mir reicht es nur für den Gruselkeller. ;)
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Eine wundervolle Karte und ein tolles Buch!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nadia,
    ja, bei Duftkerzen gibt es tatsächlich riesige Unterschiede! Die Baddose ist soo schön :)
    Da komme ich doch gerade noch rechtzeitig um auch noch fix mit ins Lostöpfchen zu hüpfen, wenn ich darf :) Dein Bildchen nehme ich sehr gerne mit.
    Herzliche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nadia,
    wow die Karte die Du erhalten hast, ist ja ein kleines Kunstwerk. Eine klasse Idee von Nicole uns die Zeit zum Osterfest zu verkürzen. Toller Nebeneffekt...man lernt neue tolle Blogs kennen. Das Buch finde ich auch klasse und gerne schaue ich mir auch einfach nur die schönen Bilder an.


    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nadia!
    Die Karte ist wirklich schön, ich komme gar nicht so richtig dazu, den Kalender zu würdigen...
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nadia,
    ich versuch nochmal mein Glück :)
    Morgen stell ich die hübschen Häuser auf meinem Blog vor.
    Frohe Ostern und liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nadia,
    erstmal noch liebe Ostergrüße und einen schönen Rest-Ostermontag.
    Wunderschöne Osterkarte, die du da erhalten hast und danke für die Buchvorstellung. Vielleicht lege ich es mir noch zu, obwohl mein Bücherregal langsam an Adipositas leidet ;o)
    Und wenn ich bei deiner Verlosung noch mitmachen darf, würde mich das sehr freuen.
    Liebste Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Nadia,
    habe Deinen Blog gerade bei Andrea entdeckt und bleibe gerne :-)
    Springe noch schnell ins Lostöpfchen und versuche mein Glück.
    Hab' noch eine scjöne Restwoche und ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen