Mittwoch, 30. März 2016

Geh'n wir raus?

"Geh'n wir raus?" Wie schön, wenn man diese Frage wieder ganz selbstverständlich stellen kann. Gut, kann man eigentlich zu jeder Jahreszeit, aber irgendwie ist es ein bisschen selbstverständlicher wenn's draussen warm ist, die Sonne vom blauen Himmel lacht, es nach frisch geschnittenem Gras oder sogar nach Heu duftet, wenn die Bienen summen, die Vögel zwitschern, am knallblauen Himmel die Rotmilane ihre Kreise ziehen und überall bunte Blumen blühen. Hach...

Diese Zeit steht nun wieder vor der Türe, ist zum Greifen nah und deshalb will ich euch heute ein herrliches Buch vorstellen, das so wunderbar zum Thema passt:


"Geh'n wir raus? Style und Design für Balkon, Terrasse und Garten"
von Charlotte Hedeman Guéniau
erschienen im DVA Verlag

Ich gebe zu: Es war für mich überraschend, dass mich schon das Buchcover so angesprochen hat, dass ich das Buch unbedingt haben wollte. Denn eigentlich stehe ich ja wirklich nicht so auf knallbunt, zumindest nicht in meinen eigenen vier Wänden. In meinem Garten ist es im Moment allerdings tatsächlich ziemlich farbenfroh.
Und das, obwohl ich eigentlich immer von einem Garten ganz in Weiss, mit einem Hauch Rosa und etwas Lila geträumt habe.
Doch da hätten wir halt mal wieder Theorie und Praxis... ;-) Mal abgesehen davon, dass es einfach zu viele schöne Pflanzen gibt die weder weiss noch lila noch rosa sind, die aber unbedingt in meinen Garten gehören, ist es einfach so, dass weisse  Blüten in der Regel leider nie besonders lange schön aussehen.
Ausserdem habe selbst ich im Frühling Lust auf Farben. Wenn ich aus dem Fenster blicke, möchte ich nicht nur weiss sehen im Garten. Der Frühling darf und soll leuchten.
Doch zurück zum Buch! :-) Die Autorin zeigt sehr eindrücklich, dass auch bunt wunderschön sein kann - auf den Stil kommt es an!
Und Stil, ein Händchen für Farben und Deko und ein gutes Auge hat sie ganz offensichtlich. Die Bilder sind ausnahmslos alle sehr ansprechend, am liebsten würde man es sich gleich auf den gezeigten Balkonen und Terrassen gemütlich machen oder sich im Garten auf die im Baum aufgehängte Schaukel (für die es praktischerweise gleich eine Anleitung gibt) legen.
Der Leser wird in insgesamt sechs sehr umfangreichen Kapiteln durchs Buch geführt.
"Türen auf! - Fliegender Wechsel von drinnen nach draussen" ist das erste Thema und erklärt in Bild und Wort, wie man den Übergang von drinnen nach draussen noch schöner gestalten kann, nämlich zum Beispiel mit einem wetterfesten Kunststoffteppich (der - zumindest auf dem Bild - sogar tatsächlich gut aussieht!), durch den Terrasse oder Balkon gleich wie eine Erweiterung des Wohnzimmers wirken.
Man bekommt den Ratschlag, die Gestaltung des Aussenbereiches genauso anzugehen wie diejenige der Wohnräume im Innern des Hauses, und diesen Tipp werde ich mir zukünftig mehr zu Herzen nehmen.
 
Weiter geht es mit dem Kapitel "Dach über dem Kopf - Wohnliche Räume im Freien", welches ganz im Zeichen von bezaubernden Wintergärten, Gartenlauben, Gewächshäusern etc. steht.
Im Kapitel "Tief durchatmen - Erholen und entspannen an der frischen Luft" wird nochmals darauf hingewiesen, wie wichtig die Gestaltung und Dekoration auch im Aussenbereich ist, dass es viel mehr Freude macht Zeit draussen zu verbringen, wenn man bequeme, ansprechende Möbel und ein schönes Drumherum hat. Wie wahr!
An inspirierenden Bildern mangelt es nicht, und ich würde es mir am liebsten gleich in diesem hübschen Strandkorb oder auf dem Sofa gemütlich machen (die Decke ist toll, oder?).

Die warme Jahreszeit ist natürlich auch die Zeit der Gartenpartys, und diesem Thema wird ein ganzes Kapitel gewidmet: "Gäste und Feste - Von der gemütlichen Runde bis zur grossen Party".
 
Es finden sich tolle Ideen (Pizza-Party!), das eine oder andere Rezept und vor allem viele tolle Dekoinspirationen.

"Draussen spielen - Gemeinsam Spass haben" muss natürlich auch sein.
 
Die Autorin regt an, im eigenen Garten mal ein Openair-Kino zu veranstalten. Eigentlich eine richtig gute Idee, wenn man das passende Equipment und tolerante Nachbarn hat... Von jedermann umsetzbar und weder von Technik noch von Nachbarn abhängig ist dafür die Idee, mit Freunden eine Koch- bzw. Einmach-Session abzuhalten.
Richtig niedlich finde ich das Kapitel "Zum Mitnehmen - Unterwegs mit dem Freiluftzimmer".
Ich bin üüüüberhaupt kein Campingfan, wirklich nicht, aber die Wohnwagenbilder sind einfach allerliebst.
 
Von den bunten Bildern habe ich mich direkt zu einer neuen Näharbeit inspirieren lassen.
Zwar nicht knall- sondern pastellbunt, aber bisher gefällt mir das Ergebnis richtig gut. Das fertige Werk werde ich euch hier natürlich demnächst zeigen. :-)


Und zum Schluss nochmals zurück in meinen Garten: Im Moment fangen an allen Ecken die Blausternchen zu blühen an. Noch nicht ganz so üppig wie die Schneeglöckchen (*click*), aber auch sie werden von Jahr zu Jahr mehr. Ich mag sie sehr gerne, ihr Blau ist so schön.
Ebenfalls zu meinen Lieblingen gehören die Traubenhyazinthen.
In Kombination mit Narzissen (wie hier im Hintergrund die "Bridal Crown", die auch noch unsagbar gut nach Frühling duftet) und Schlüsselblümchen finde ich sie einfach ganz entzückend. Zwar blühen sie in meinem Garten auch in weiss, aber die blauen sind einfach einen Tick fotogener. :-)

Ich wünsche euch allen einen wunderbaren Frühlingstag!

Liebe Grüsse,
Nadia

verlinkt bei Nicoles "Buch und mehr"

Kommentare:

  1. Liebe Nadia,

    an Frühblühern kann ich mich einfach nicht satt sehen. Ich liebe sie. Die frischen Farben, die zarte Statur! Herrlich! Und das Buch ist ja der Hammer. Man im Moment könnte ich mich an Büchern dumm und dusslig kaufen!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  2. So viel Frühling.. Danke
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Nadia!
    Och menno, jetzt juckt es mir in den Fingern, endlich mein Außenzimmer wieder in Betrieb zu nehmen, aber bei gerade mal 10 Grad und handfestem Aprilwetter, geht das ja eh nicht :-( Grumpf!
    Das Buch ist toll, auch die ganzen Decken und Kissen... Ich eigne mich auch so gar nicht für Campingurlaub, aber die Bilderchen finde ich auch klasse!
    Am allerbesten gefällt mir aber das letzte Bild das ist wunderschön!
    Tja und die neue Decke? Was soll ich sagen? Dir wird doch ein echter Traum, das sieht man doch jetzt schon!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  4. oh herrlich...ich liebe Deine Frühlingsblumen. Herrlich but und fröhlich!
    Liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nadia,
    wie wundervoll sind doch deine Blumenbilder und das Buch passt perfekt!
    Hab einen zauberhaften Frühlingstag!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nadia!
    Oh ja, das Buch ist richtig prima für trübe Tage. Da bekommt man beim Durchblättern garantiert sofort gute Laune. Deine Frühlingsbümchen sind ebenfalls Balsam für die Seele. Himmlische Bilder!
    Viele liebe Grüße SUSANNE

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nadia ,

    das Buch ist ja toll ... Danke fürs vorstellen. Ich hatte schon überlegt es zu kaufen aber konnte noch nirgends hinein schauen :)
    Herzliche Grüße
    Lotta

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Nadia,
    ja, eigentlich müsste man draußen alles genauso schön herrichten wie drinnen.
    Aber wir müssen abends immer alles wegräumen, da nichts überdacht ist.
    Nun gut, mit der Haustüraktion bin ich ja wenigstens vor der Türe schon ein Stückchen weiter.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Nadia,
    ja mit 'raus gehen ist es hier nichts; es regnet, regnet, regnet und alles ist sumpfig und die Blümchen hängen ihre Köpfchen......
    Ich liebe die Frühjahrsblüher über alles, denn nach dem Grau in grau, braucht das Auge einfach F A R B E und die "Bundheit" ist gleich auch Balsam für die Seele...... Also, hab' ich sie mir auf die überdachte Terrasse geholt und sie müssen nicht "leiden".
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Restwoche
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nadia, so schön bunt ist es schon in deinem Garten - herrlich.
    Natürlich brauchen wir jetzt Farbe, ganz viel, fröhlich bunt.
    O.K. muss ja nicht alles auf einem Beet sein.
    Die Decke sieht auch schon hübsch aus.
    Schöne Woche noch, Jana

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein schönes Buch, liebe Nadia! Es spricht mich auch direkt an ;)) so fröhlich & bunt - so soll es draußen im Garten sein. Der Paletten-Sitz ist einfach klasse!! Ich muss Dir noch eine kleine Geschichte erzählen. Gestern hat mein Kleiner den ganzen Tag über "Fuchs, Du hast die Gans gestohlen" gesungen. Bei meiner Nachfrage, wie er denn auf dieses Liedchen kommt, hat er mir geantwortet, dass er es seit dem er eine Nachricht auf meinen Handy gelesen hat, im Kopf hat (er hat sich mein Handy seit Ostern ausgeliehen, da er Regisseur oder Kameramann werden will!). Verblüfft habe ich mir mein Handy geschnappt.. sowohl Anruf als auch Lesung kamen nicht von mir.. grins breit! Aber ich bin entzückt, in was für einer heilen Fauna Du zu Hause bist!! Ganz liebe Pausen-Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Wie schön - ein richtiges Familienbuch! Und ja - ich geh jetzt raus, auch wenn es tröpfelt.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nadia,
    ich habe das Buch auch und durfte ja die Autorin Charlotte persönlich bei der Buchparty kennenlernen.
    Es war ganz toll. Ich finde diese vielen Farben auch sehr inspirierend und hatte direkt Lust einiges im Garten zu machen. Deine Näharbeit gefällt mir auch sehr gut. Bin gespannt, was du daraus machst. Danke fürs Bildchen mitnehmen, auch wenn du nicht bei meiner Verlosung teilnimmst.
    Sei mir lieb gegrüßt
    Fanny

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nadia!
    Das Buch klingt interessant. Das kommt gleich mal auf meine Liste.
    Ich freu mich schon sehr darauf endlich wieder in den Garten zu können.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nadja,
    so viele wunderbare Frühlingsblumen blühen schon in deinem Garten. Ja, bei dir ist der Frühling nun wirklich da.
    Deine Buchvorstellung ist klasse. Das Buch ist schlicht weg der Hammer. Ich bin auch keine Camperin, aber die Bilder inspirieren einen auch zu einigen neuen Projekten.
    Ich wünsche dir einen guten Start ins kommende Wochenende!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nadia,

    wenn man im Garten so gar keine überdachte Ecke hat, ist das immer etwas schwierig.
    Ich hab es auch gerne schön im Garten, aber es muss halt immer alles wieder reingeräumt werden. So muss die Deko eben überschaubar bleiben.
    Trotzdem scheint das ein tolles Buch zu sein. Da schaue ich bestimmt mal rein.

    liebe grüße
    nicole

    AntwortenLöschen