Freitag, 5. Februar 2016

Sie sind überall! (Eine Liebeserklärung)

Dass Schneeglöckchen meine Lieblinge sind, wisst ihr ja mittlerweile. Und deshalb dürfen sie heute nochmals die Hauptrolle spielen.
Im Moment gehe ich - wenn ich es irgendwie schaffe - jeden Tag durch den Garten. Und so habe ich kurz nach diesem Post *click* mit grosser Freude festgestellt, dass die Schneeglöckchen mich anscheinend fast genauso gerne mögen wie ich sie. Denn sie kommen in Scharen!
Es werden jeden Tag mehr.
Sie wachsen an Stellen, wo ich nicht mit ihnen gerechnet habe (und wo ich nicht mal sicher bin, ob ich da wirklich Zwiebeln in den Boden gesteckt habe).
Sie kommen so zahlreich, dass der erträumte Schneeglöckchenteppich in greifbare Nähe rückt, viel früher als erwartet.
Ich bin entzückt!
Masslos entzückt.
Restlos.

Damit ich wirklich überall Schneeglöckchen sehe, habe ich mir zwei Töpfchen für die Fensterbank gekauft. Für einen schöneren Ausblick. :-) Nach dem Verblühen wartet auf diese Exemplare dann ein schöner Platz in meinem Garten, wo wir uns im nächsten Jahr wiedersehen werden.

Aber natürlich habe ich auch noch anderes gemacht und nicht nur Schneeglöckchen bewundert. Es ist wieder ein ewiges Projekt fertig geworden: Meine Häkeldecke in Frühlingsfarben.
Shiva liebt sie.

Und zum Abschluss noch etwas zum Schmunzeln.
Seht ihr Indra, unscharf im Hintergrund? Ich hab versucht, den Bildausschnitt zu vergrössern, aber schärfer wird das Bild dadurch natürlich nicht. Trotzdem kann man sehen, dass Indra Shiva und mich genau im Blick hat, eifersüchtig wie sie halt ist.
Dann hab ich den Fokus auf sie gerichtet.
Und jetzt schaut mal auf ihre Augen.
:-))))
Wie unauffällig! Da oben muss es etwas gaaaaanz spannendes zu sehen geben! Und natürlich hat sie Shiva und mich zuvor üüüberhaupt nicht beobachtet! ;-)

Habt ein schönes Wochenende.
Liebe Grüsse,
Nadia

Kommentare:

  1. Liebe Nadia!
    Du Glückliche hast soviel Schneeglöckchen in deinem Garten.
    Oh das ist himmlisch!
    Hier finde ich leider nur ein paar einzelne Exemplare.
    Deine Häkeldecke ist bildschön geworden und muss auch kuschelig sein, wenn die Miezen sich um die Gunst der Stunde auf das Plätzchen neiden.
    Viele liebe Grüße SUSANNE

    AntwortenLöschen
  2. Lach - kluge Katze, da tut sie mal eben völlig unbeteiligt.....
    Deine Schneeglöckenbilder sind wunderschön und die Decke ist auch fertig. Toll.

    liebe grüße & schönes Wochenende
    nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nadja,
    die Schneeglöckchen sind einfach ein Traum! So viele! Ach ich bin ganz hin und weg :-)
    Deine Decke ist ja wunderschön geworden und ich kann gut verstehen, das Shiva sie liebt. Indra ist ja schon ein Schätzchen :-)))
    Liebe Grüße Andrea
    PS: Ich möchte dir noch sagen das du mir eine große Freude mit deiner Überraschungspost gemacht hast! Ich drück dich!

    AntwortenLöschen
  4. Bei uns blühen sie noch immer nicht!
    Deine Decke ist echt toll geworden

    AntwortenLöschen
  5. Du bist sooooooooooo süß :)))
    Erstens die Liebeserklärung ans Schneeglöckchen und zweitens der Katzenblick...zieht Indra da etwa auch noch ein Schnütchen?? Wir haben grad sehr gelacht ;)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nadia!
    Ich lach mich schlapp, Katzen sind echt schon Persönlichkeiten für sich! Also manchmal würde ich ja schon gerne in so ein Plüscheköpfchen hinein schauen können :-)
    Deine Schneeglöckchenbilder sind wahnsinnig toll. Aus was für einem hauchdünnen Schicht sich die Blüte pellt!
    Ich freu mich, dass es mit dem Schneeglöckchenteppich schneller als erwartet was wird!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  7. Hihi, erwischt! Was für lustige Fotos.
    Deine Katze ist bestimmt eifersüchtig auf die kuschelige Decke. Die hat man eben nicht lange für sich allein.
    Tolle Schneeglöckchen hast du gezüchtet.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Nadja, das sind ja schon richtig viele...schön sehen sie aus.
    Bei uns schauen sie auch schon aus der Erde.
    Deine zwei Katzen sind klasse, dieser Blick.
    Hab einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Wundervoll liebe Nadja!
    Ja, es sind die kleinen Dinge!!!

    Greetings & Love & a wonderful weekend
    Ines

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nadia,
    wunderschöne Aufnahmen vom Schneeglöckchen hast du gemacht. Ich habe auch gerade gestern die ersten Schneeglöckchen beim Pferdestall entdeckt. Dort sind sie geschützt und schauen schon aus der Erde hervor. Deine Frühlings-Decke ist zauberhaft. Gefällt mir richtig gut.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Christine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nadia,
    Katzen eben.......ganz eigenwillige Wesen....und doch so lieb :-)
    Deine Schneeglöckchenbilder sind wieder zauberhaft!
    Herzensgrüassli und Drückerli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nadia,
    sehr schön deine Schneeglöckchen... und deine Katzen haben richtige Charakterköpfe! Sehr niedlich.
    wünsche dir ein schönes Wochenende
    lG susa

    AntwortenLöschen
  13. Hi Nadja,

    auch dieses Mal hast du die Schneeglöckchen wunderbar abgelichtet...tolle Fotos...

    Glg
    Isa

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nadia
    Na siehst du ;-)! Wahnsinn wieviele Schneeglöggli du schon hast. Gestern musste die letzte Winterdeko weichen und Platz machen für.....genau Schneeglöggli *gg*. Deine Decke ist klasse geworden und und deine Büsi sind ja echt fotogen ;-).
    Liebe Grüsse
    Nadja

    AntwortenLöschen
  15. Oh wie herrlich, so viele Schneeglöckchen hätte ich auch gerne, diese kleinen Schönheiten sind in meinem Garten sehr wählerisch und tun sich schwer mit dem Ausbreiten.
    Liebe Grüße,
    Patricia

    AntwortenLöschen
  16. Mit Katzen kann man was erleben!
    Wie lange hast du deine Glöckchen schon, dass sie sich so schön vermehren? Bei mir vermehren sich meist nur die Nivalis, und auch nicht sooo schnell.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nadia,
    was für herrliche Bilder von deinen Schneegöckchen......
    Einfach schön....
    Goldig deine Kätzchen.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Nadia,
    jetzt dachte ich erst, Indra macht gleich einen Satz und springt auf euch zu :)
    Wie schön, dass sich die Schneeglöckchen bei dir so wohl fühlen! Herrliche Bilder! Das ist eine gute Idee, ein paar im Topf ins Haus stellen und später rauspflanzen. Dann hast du noch mehr davon :)
    Boah, und deine Decke ist auch schon fertig - du bist echt gut!
    Ich wünsch dir ein herrliches Wochenende und schick dir liebe Grüße,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  19. Toll deine vielen Schneeglöckchen!
    Bei mir haben sie sich auch herrlich vermehrt.
    Und Katzen sind eben schon sehr speziell :-)
    Ganz viele liebe Sonnabendsgrüße
    sendet dir Urte :-)

    AntwortenLöschen
  20. Es sind wirklich oft die kleinen Dinge, die uns glücklich machen - eben die Schneeglöckchen zum Beispiel. Wie toll. ich habe noch immer keine bei uns erspäht. Darf ich dich besuchen kommen und die Blümchen bewundern? So schön!! Und die Decke, Wahnsinn. Echt super!!
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Nadia, ich liebe Schneeglöckchen auch sehr! Ich bin ab Mitte auf der Suche nach den ersten und freue mich wie ein Schneekönig, wenn ich welche entdecke! Deine Decke ist so schön, da wirst du viel freude daran haben. Ganz herzliche Grüße von Daniela

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Nadia,
    die kleinen Schneeglöckchen sind wirklich allerliebst! Ich muss unbedingt in diesem Jahr ein paar mehr Zwiebeln in die Erde stecken - hier sind eindeutig viiiiel zu wenig Schneeglöckchen im Garten!
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  23. Du Glückliche!
    Ich liebe Schneeglöckchen, aber meine lassen sich noch nicht sehen. Ich schaue jeden Tag nach...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  24. Deine Mietzen erinnern mich sehr an meine Riesengebirgskatzen...allen Katzen lieben weiche Decken, da gibt es wohl keine Unterschiede. So ewig fand ich dein Deckenprojekt gar nicht...da ist meins schon eher ewig...:-))
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen