Mittwoch, 27. Januar 2016

Ich mach dich fertig!

Für dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, all meine angefangenen Handarbeitsprojekte fertigzustellen (oder eben: fertigzumachen).
Ausserdem möchte ich meine Woll- und Stoffvorräte weiter abbauen und auch dafür sorgen, dass ein Grossteil der anderen angesammelten Bastel-Kleinigkeiten Verwendung findet. Im Laufe der Zeit ist da einiges zusammengekommen, aus dem sich viel Schönes herstellen lässt.

Mein aktuelles "Ich-mach-dich-fertig"-Projekt ist eine Häkeldecke in Frühlingsfarben.
 
Die Wolle stammt natürlich aus meinem eigenen Fundus und erinnert mich an Wiesenschaumkraut, Primeln und Schlüsselblümchen. Da ich kein weiteres Material zukaufen will, muss ich mit dem vorhandenen auskommen.
 
Das macht die ganze Sache natürlich spannend. Reicht die Wolle für eine Decke? Wie kombiniere ich die Grannys? Wie wird das Endergebnis aussehen?
Diese Spannung führt wiederum dazu, dass ich schnell und fast in jeder freien Minute häkle - sehr gut, denn so besteht doch tatsächlich eine Chance, dass ich mein Ziel erreiche und bis Ende Jahr nicht mehr gefühlte 100 angefangene Handarbeiten im Haus verteilt sind. :-)

Meine blaue Sockenwollreste-Decke habe ich euch ja schon einmal gezeigt (*click* und *click*), allerdings nur ausschnittsweise bzw. in zusammengefaltetem Zustand. Hier ist sie in ihrer ganzen Pracht:
Für eine Resteverwetung gar nicht mal so schlecht, oder?
Das Häkeln der Decke hat auf jeden Fall sehr viel Spass gemacht. So viel, dass ich gleich nochmals eine angefangen habe, dieses Mal in Herbstfarben.
Mittlerweile ist auch diese Decke fertig (ich zeige sie euch demnächst) und meine Wollvorräte werden Schritt für Schritt kleiner. Herrlich!

Zum Schluss will ich endlich noch die Gewinnerin meines Häuschen-GiveAways bekanntgeben: Der Zufallsgenerator hat sich für Fanny entschieden. Herzlichen Glückwunsch, liebe Fanny. Gib mir doch bitte Deine Adresse bekannt, damit ich die Häuschen verschicken kann.

Ich wünsche euch allen einen schönen Tag!

Liebe Grüsse,
Nadia

P.S.: Ist er nicht wunderschön?

Kommentare:

  1. Wow Liebes du bist echt eine Künstlerin!
    Und der Vogel ist tatsächlich wunderschön! Sehe ich da im Hintergrund weiß??? Bei uns ist das ganze zauberweiß zu zaubergrau geworden und fast verschwunden :(
    Ich wünsche dir ebenfalls einen wunderbaren Tag!
    Drück dich :*

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nadia,
    so eine Resteverwertung müsste ich auch dringend machen. Zumal ich schon lange mit einer Decke anfangen möchte. Deine Farben sind wirklich sehr frisch genau für die Zeit die jetzt dann kommt der Frühling.
    Die wird bestimmt toll Deine Decke.
    Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  3. Ein Eichelhäher - wie wunderbar anzusehen.. und frech wie Rotz ;)) Dein Vorhaben alle Handarbeiten fertig zustellen, finde ich einfach klasse, Nadia!! Ich habe hier auch noch einiges angefangene rumliegen, da sollte ich langsam mal in die Puschen kommen! Deine Frühlingsdecke wird bestimmt zauberhaft: Wiesenschaumkraut, Primeln und Schlüsselblümchen.. hachz! Welch' schöne Metapher.. schmelz!! Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nadja,
    das sind alles wunderschöne Handarbeiten und das Foto om Eichelhäher ist wunderbar. So ein niedlicher bunter kerl!
    Liebe Grüße
    susa aus Hamburg

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nadia,
    Du bist eine richtige Woll-Königin!!!!
    Tolle Dinge zauberst Du immer daraus, ich schaue schon ganz neidvoll rüber in die Schweiz.
    Die Grannys schauen klasse aus.
    Glückwunsch auch an Fanny zu den Häuschen.
    Und Du kannst so viele Bücher wie Du möchtest bei mir verlinken. Ich freue mich über jedes...
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nadia,
    das klingt gut: "Ich mach Dich fertig" in Bezug auf unfertige Ufos *lach*. Hab auch noch so eins in den unendlichen Weiten meiner Wollkisten liegen und durch Dich werde ich es wieder "erwecken".
    Wäre auch eine tolle Überschrift für eine neue Linkparty ;-)))
    Beim Anblick Deiner schönen Häkel-Fotos gerate ich ins Schwärmen, hach......

    Herzlichen Glückwunsch an die glückliche Gewinnerin Fanny, ich freue mich mit ihr und sage Dir danke fürs "Dabeiseindürfen" Deiner schönen Verlosung.

    Alles Liebe für Dich
    Traudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Nadia,
      für Dein liebes Kompliment zu meinem Bethioua-Shirt.....
      Du fragst mich und ich sage nur: Timing ist alles *breitgrins*

      LG Traudi

      Löschen
  7. Liebe Nadia!
    Das ist ja vom Allerfeinsten :-)
    Eins schöner als das Andere.
    So wundervolle frische Farben, die richtig gute Laune verbreiten.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag! SUSANNE

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nadia,
    wenn das Wollverwertung ist, dann verwerte bitte weiter ;) Die Decken sind wirklich super schön geworden!!!! :)
    Herzliche auch wollverwertende Grüße ;)
    Petra

    AntwortenLöschen
  9. Super Idee mit der Resteverwertung. Langweilig wird dir sicher nie!

    AntwortenLöschen
  10. Meine Oma hat auch immer Reste verwertet...ihre Socken hab nur daheim herum angezogen...lach...die Farbkombinationen waren manchmal echt hart...aber deine Sachen sehen gut aus...drück dir Daumen, dass du diesen Vorsatz umsetzten kannst und die Zeit und die Muße hast alles fertig zu machen,,,manchmal hab ich Zeit aber keine Lust und dann lösen sich meine Vorsätze wieder in die Luft auf! Aber sicher bist du da ehrgeiziger! Der Vogel ist wunderschön...ich liebe das...hab hier leider noch kein Vogelhaus,,.kommt aber noch! Schönen Nachmittag für dich! Glg isa

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nadja,
    ich bin gespannt, wie deine Granny-Decke aussehen wird. Für mich wäre das schon wieder viel zu kompliziert, mit den beiden Farben in einem Quadrat.. Ich wünsche dir Glück, dass die Wolle reicht, denn kaufen geht ja nun nicht...:-))
    Gerne schicke ich den Samen auch in die Schweiz...:-)))Du kannst dich auch über das Kontaktformular melden.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nadia,
    juhu, juhu ich freu mich so.
    So viele tolle Häkeleien. Ich finds super und freu mich schon auf die weitere Ergebnisse.
    E-Mail ist schon raus :)
    Ich wünsche dir eine schöne restliche Woche.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nadia,
    da hast du dir ja was vorgenommen für`s 2016.......aber ich bin sicher du schaffst das, schließlich sehen wir das du auf dem besten Weg dazu bist!!! Deine Frühlingsdecke wird sicher zuckersüss!!!!
    Dein geknipster Eichelhäher ist goldig!!!!
    Heb a schöna Abig
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Nadia, ich wünsche dir auf jeden Fall gutes Gelingen, deine bereits begonnenen Wollwerke so nach und nach zu vollenden. Da ich noch nicht so lange etwas mit Wolle am Hut habe, kann ich gar keine Resteverwertung betreiben. Die Decke mit den Resten aus Sockenwolle schaut jedenfalls klasse aus und die Decke mit den frühlingshaften Grannys wird bestimmt toll.
    Liebe Grüße und auch Glückwunsch an Fanny. Das nächste Mal bin ich wieder dabei.
    PS.: Hast du Lust auf herzige Post? Ich mache bei Nicoles/ Niwibo mit und suche für meine Karten noch Empfänger....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... die Hälfte habe ich wieder vergessen. Die Aktion ist von Nicole -ein Herz für Blogger-, hast bestimmt schon davon gehört.

      Löschen

    2. Oh, ich freue mich...Dann geht sehr gern eine gebastelte Karte an dich raus. Sogar noch vor dem Wochenende :-). Deine Adresse habe ich noch. Ja, schade, dass du nicht um die Ecke wohnst. Könnten uns sonst ab und zu treffen, um unsere Häkelprojekte voranzutreiben. Ich wünsche dir auch einen kuschligen Abend und schicke dir schon einmal vorab herzliche Grüße via Blog-Kommentar :-)

      Löschen
  15. hallo Nadja,
    was für schöne Sachen man aus "Resten" zaubern kann!
    Die Decke wird wunderschön, da könnte ich auch nicht mehr aufhören!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nadja,
    wow, ist die blaue Decke schön geworden. die sieht richtig toll aus!
    sicher wird auch deine Grannydecke wunderschön. Ich bin schon sehr gespannt, wie du die einzelnen Quadrate zusammenfügst.
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nadja
    Ui, da hast du dir reichlich vorgenommen für dieses Jahr. Die Resteverwertung....ja daran sollte ich mich auch mal machen. Bei mir ist das Stoff ;-). Mal sehen, was mir so in den Sinn kommt.
    Deine Decke mit den "Primelifarben" wird bestimmt speziell schön und auf das Endergebnis bin ich schon sehr gespannt. Viel Spass weiterhin beim Reste verwerten ;-).
    Liebe Grüsse
    Nadja

    Ps. Ich bin immer wieder erstaunt, welch schöne Vögel dir vor die Linse flattern ;-)! Ein hübscher Kerli ist das.

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nadia,
    das ist eine sehr gute Idee, angefangene Projekte fertig zu stellen. Da hätte ich auch noch manches rumliegen *räusper*. Ich drück dir die Daumen, dass du alles schaffst! Aber du bist ja schon auf dem besten Weg. Toll, was du schon gehäkelt hast! Die Grannys schauen wirklich nach frischem Frühling aus :) Ich bin schon auf die fertige Decke gespannt.
    Glückwunsch an Fanny und ganz liebe Grüße in die Schweiz,
    Trixi, deren Schal gerade in der Schublade liegen muss, weil es so warm ist

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nadia!
    Den Vorsatz finde ich großartig und die Decken, die Du bislang gezaubert hast sind echt klasse. Erinnert mich daran, dass hier auch eine angefangene Sockenwollrestedecke herum liegt...
    Ich gelobe Besserung! Und bin sehr gespannt auf die Frühlingsdecke!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  20. Wow, du superfleißige Nadelkünstlerin! Das sind ja tolle Projekte! Ja, ich hätte auch noch gerne Schnee und kalt, aber da draußen ist die Erde zwar gefroren, aber Schnee keiner in Sicht. grrrr. Ich mag auch Winter, wenn er Winter ist.
    Hab eine wundervolle Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  21. Ein prima Vorsatz, liebe Nadja. Den müsste ich mir auch mal zu Herzen nehmen. Aber bei mir läuft es noch in die andere Richtung. Ständig sehe ich so schöne neue Ideen (vor allem auf andren Blogs *zwinker*) und beginne voller Begeisterung neue Projekte statt die alten zu beenden. So habe ich gestern Abend voller Eifer eine Häkeldecke begonnen.
    Deine blaue Decke befällt mir sehr gut (Blau gehört ja zu meinen Lieblingsfarben). Das es sich um reine Resteverwertung handelt, möchte man gar nicht glauben.

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi, die Eichelhäher auch so fasziniert betrachtet.

    AntwortenLöschen
  22. Hallo liebe Nadia,
    oh das sieht nach viel Arbeit aus, aber zum Schluss sieht es bestimmt richtig toll aus, genau wie Deine blaue Decke.
    Toll wenn man so schön häkeln und stricken kann... ich bin da nicht so begabt.
    Ein Eichelhäher... da hast Du aber Glück, zu mir ist er noch nicht gekommen :-(

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Nadine,
    Lieben Dank für Deinen Besuch :)

    Also Hut ab, vor soooo viiiueeel Häkelwut ! Ich hätte da keine Ruhe für, ich bin da eher spezialisiertum Mauern aus Bruchsteinen zu bauen oder Teiche aus zuheben :)
    Dir ein schönes Wochenende...
    GLG Tanja aus dem Hutzelhaus

    AntwortenLöschen
  24. Wow, tolle Sachen, die du da gemacht hast :-) ich wünschte, ich hätte manchmal in der Hinsicht keine 2 linke Hände. Aber jetzt, wo der Winter sich doch ein wenig zeigt, habe ich auch total Lust auf Stricken und Häkeln, da freue ich mich schon immer sehr drauf :-) Liebe Grüße aus dem Mersaner Land in Südtirol!

    AntwortenLöschen
  25. Wow, liebe Nadia, da warst du aber mega fleißig! Die Decken sind wundervoll. Ich habe auch noch so viele Wollreste, aber alles nur so kurze Stückchen, da weiß ich nicht, ob das an einer Decke so schön aussehen würde... hast du eine Idee??
    LG
    Lisa

    AntwortenLöschen