Freitag, 9. Oktober 2015

Spatzenparade und Vogelfutterbeutel

Hinter unserem Haus lebt Familie Spatz. Ihre Tage verbringen die kleinen Kerlchen im Holunderbusch, auf dem Metallpavillon oder im überdachten Holzlager, wo sie ziemlich gut vor Wind und Regen geschützt sind. Ausserdem steht hinterm Haus auch das Vogelfutterhäuschen.
Und das Beste: Von den Wohnzimmerfenstern aus kann ich die muntere Vogelschar herrlich beobachten - was ich oft tue.
Man hört ja nicht selten: "Das ist nur ein Spatz". Aber ich mag sie wirklich sehr. Natürlich sind sie nicht so bunt wie Meisen, nicht so wendig wie Schwalben und auch nicht ganz so elegant wie Rotschwänzchen.
Mir gefällt aber ihr Gefieder so gut, die schönen Braun- und Grautöne und was ich ganz besonders mag ist der Mut der kleinen Kerlchen, der bisweilen schon ein bisschen etwas Dreistes hat. Es kommt vor, dass ich beinahe "umgeflogen" werde, wenn ich das Futterhäuschen auffülle, Abstand halten ist nicht angesagt.
Um Vogelfutter geht es auch bei meinem heutigen Tauschangebot für Petras Tauschfreitag.
Ich biete einen Vogelfutterbeutel an, gefüttert mit winterlichem Motivstoff
und dekoriert mit dem gestickten Bild eines Gimpels,
das gleichzeitig auch noch die Funktion einer kleinen Aussentasche hat.
Natürlich kann der Beutel auch für andere Zwecke verwendet werden! ;-)

Einen speziellen Tauschwunsch habe ich nicht und lasse mich gerne von euren Vorschlägen überraschen.

Liebe Grüsse,
Nadia

Kommentare:

  1. Liebe Nadia !
    Dein Vogelfutterbeutel gefällt mir extrem gut ! Leider habe ich so gar nichts gehandarbeitetes fertig, das ich Dir zum Tausch anbieten kann. Allerdings habe ich noch Kaffeeseife (riecht selbst nach nichts, nimmt aber Gerüche wie z.B. Zwiebel weg) und Ringelblumensalbe fertig - ich weíß nicht, ob so etwas für Dich in Frage kommt....
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nadia!
    Ich mag die Spatzen auch sehr gerne.
    Frech wie ein Spatz! Das hat doch was finde ich.
    Toll dein Tauschangebot und da findet sich sicher ein geeignetes Tauschangebot.
    Viel Glück und schönes Wochenende!
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nadia,
    der Beutel sieht richtig toll aus. Vor allem die Stickerei ist wunderschön! Zum tauschen komme ich leider im Moment nicht, aber zum bewundern schon!
    Ich wünsche dir einen schönen Tag!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nadia!
    Ja mit den Spatzen und alles was sie nicht sind u d können hast Du schon recht, aber dafür sind d sie so drollig! Einfach nur knuddelig. Irgendwie kriege ich immer gute Laune, wenn ich die kleinen Kerlchen sehe.
    Und bei unserem McDrive sind die so frech, dass sie auf dir Außenspiegel hüpfen. Tststs...
    Hab noch einen schönen Freitag!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nadia!
    Das sind ja ganz süße Bilder. Spatzen haben wir im Garten auch Massenhaft. Sie wohnen bei uns in der Hecke und baden regelmäßig im Sand. Im Sommer auch gerne in der Vogeltränke.
    Ich beobachte das Treiben auch zu gerne.
    Liebe Grüße und viel Spaß beim Spatzen gucken.
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Na, das wäre ein Beutel für mich und meine Piepmätze, denn die armen Dinger müssen hungern ;)) ein ganzer (Plastik)-Beutel mit Sonnenblumenkernen wurde in der letzten Woche im Schuppen von einer Mäuseschar weggeputzt! Ist das zu glauben.. guck empört. Erst den Beutel aufgenagt und dann fleißig genascht!! Tsss..!! Deine Bilder sind wunderschön.. wie das kleine Kerlchen sein Gefieder putzt - einfach niedlich!! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Mir würde das Spatzengezwitscher im Garten sehr fehlen.... ich könnte den ganzen Tag aus dem Fenster schauen und den kleinen Piepmätzen zusehen, wie sie zu 6 in der Vogeltränke baden, sich Mut zusprechen, wenn einer am Rand sitzt und sich nicht traut... ihre Streitgespräche um -wer war zuerst an der Nussbar und darf sich die dickste heraus picken - einfach schön.... ist auch Dein Futterbeutel, liebe Nadia, so schön bestickt und mit Liebe genäht... Ich könnte Dir gefilzte Utensilos in weiß zum Tausch anbieten...
    Dankeschön für Dein Kompliment zu meinen Betonwerken, ich freue mich sehr darüber ;-)))
    und schicke liebe Grüße zu Dir
    Traudi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nadia,
    Wunderschöne Fotos sind Dir da gelungen :-)
    Wir haben auch so eine Räuberbande in unserem Nussbaum sitzen.
    Direkt darunter befindet sich unser Freisitz.
    Da wird von Seite der Spatzen immer schwer Kontakt gesucht wenn wir was essen.
    Total zutraulich, die frechste Aktion war einmal als ein Spatz sich auf Frau Presley niedergelassen hat.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nadia!
    Deine Spatzenfotos sind ja allerliebst, auch ich mag diese keinen Piepmätze sehr gerne. Leider gibt es in unserem Garten nicht viele davon, ich schätze mal sie haben Angst vor den Katzen. Oder sie mögen das Futter nicht ;-)
    Der Futterbeutel ist wunderschön, du wirst bestimmt einen tollen Gegentausch dafür bekommen.
    GLG Daniela

    PS: Meine Hortensien schneide ich erst im Frühling, mir gefallen die trockenen Blüten im Winter so gut.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nadia,
    toll, wie du die Spatzen "eingefangen" hast! Ich schau ihnen auch gerne durch's Wohnzimmerfenster zu.
    Lieben Gruß und eine schöne Herbstwoche,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nadia,
    ich liebe Spatzen und wenn ich Brot dabei habe, werden sie auch immer gefüttert.
    Aber frech sind sie schon, sie haben wirklich keine Angst und sind im Urlaub sogar auf den Frühstückstisch im Café geflogen....schwups, war ein Stück Brot auf und davon.
    Der Beutel ist ja wunderschön, da hast Du bestimmt schon einen Tauschpartner gefunden.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nadia,
    das sind ja zu niedliche Fotos von den Spatzen! wirklich toll.
    Und dann die feine Stickarbeit! Wunderschön.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag!
    LiebenGruss
    susa

    AntwortenLöschen