Freitag, 25. September 2015

Des Herbstes Krönung: Morgennebel

Ich liebe den Herbst. Weil es draussen nicht mehr so heiss ist. Weil die Blätter der Bäume sich wunderschön verfärben. Weil das Laub beim Waldspaziergang so schön unter den Füssen raschelt und es herrlich nach Herbst riecht. Weil man abends wieder ein Feuerchen im Ofen machen kann. Weil wieder Kerzen-Zeit ist. Und Back-Zeit. Und Einmach-Zeit. Weil die Abende länger werden und man wieder viel Zeit im Haus verbringt, liest, strickt, häkelt (dazu nachher gleich mehr). Und weil es endlich wieder Morgennebel gibt.

Wenn ich am Morgen aus dem Fenster schaue und es sieht so aus
dann weiss ich: Es wird ein guter Tag. :-)

Ich erledige, was erledigt werden muss, und dann zücke ich die Häkelnadel. Kürzlich habe ich mich endlich an ein Projekt gemacht, das ich schon so lange in Angriff nehmen wollte: Gehäkelte Gartenkrönchen.
Vorletztes Wochenende habe ich dann endlich meinen ersten Versucht gestartet, der aber gründlich in die Hose gegangen ist. Woran es lag, weiss ich nicht, aber das Ergebnis zeige ich euch besser nicht.

Werfen wir lieber einen Blick auf die Königin der Blumen. 
Ist euch schon mal aufgefallen, dass die Rose im Herbst von Natur aus ein Krönchen trägt, sobald sie ihr Sommerkleid abgelegt hat? Und vielleicht erröten die Hagebutten ja aus Verlegenheit, weil sie ausser dem Krönchen so gar nichts mehr anhaben. Wer weiss schon, was in so einem Köpfchen vorgeht...
Am Montag nach meinem missglückten Krönchen-Häkelversuch bin ich in den Baumarkt, habe neue Gartenschnur gekauft (dieses Mal dünnere - vielleicht lag's ja daran?) und hab einen weiteren Anlauf genommen, der dann von Erfolg gekrönt :-) war.
Ein Krönchen nach dem anderen ist entstanden, ich konnte gar nicht mehr aufhören bis alle Schnur aufgebraucht war. Aber natürlich will ich nicht meinen ganzen Garten mit Krönchen zudekorieren. Und deshalb bin ich heute wieder bei Petras Tauschfreitag dabei und biete eine kleine Krone aus Gartenschnur gegen irgendetwas anderes Schönes zum Tausch an. Einen Wunsch hab ich nicht und lass mich deshalb gerne überraschen, ob mir etwas angeboten wird und wenn ja was.
 
Einen schönen Tag und liebe Grüsse,
Nadia

Kommentare:

  1. Liebe Nadia,
    ich bin heute früh auch an einem tollen Nebelfeld vorbei gefahren, konnte aber so schnell nicht anhalten. .. aber bei Dir schaut es wunderschön aus.
    Hm und die Rosen sind im wahrsten Sinne des Wortes: entblättert.
    Deine Gartenkronen sind sehr schön. Also wenn vonstatten keiner tauschen mag, was ich ja fast nicht glaube, dann melde Dich wenn Du magst.
    Jetzt erstmal einen schönen Tag!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nadia!
    Das ist ein schöner Gedanke mit den Hagebutten.
    Und stimmt die sind gekrönt und wer weiß vielleicht hast du ja Recht mit der Schamröte ☺.
    Deine Krönchen sind auf jeden Fall bildhübsch und mit Sicherheit findest du fix einen Tauschpartner.
    Sei ganz lieb von mir gegrüßt!
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nadia,
    Du beschreibst die Herbststimmung sehr treffen und ich bin wirklich begeistert von deinem Nebelfoto. Das ist traumhaft schön, und hier inder Stadt eher selten zu sehen.
    Und dein Krönchen ist sehr niedlich.
    liebe Grüße aus Hamburg
    von Susa

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nadia, Dein Morgennebel-Foto ist ja traumhaft schön idyllisch. Und Deine Gedanken zum Herbst sprechen mir aus dem Herzen.
    Ich bin heute auch wieder beim Tauschfreitag mit von der Partie, nur kommt mein Beitrag etwas später. Wir haben heute leider unseren letzten Tag in der schwedischen Waldeinsamkeit und der Abschied fällt uns trotz einer äußerst regnerischen Zeit recht schwer. Ich konnte vorhin schon ein sonniges Foto meiner Werke schießen. Ich würde gern ein so schönes Krönchen bei Dir eintauschen - vielleicht findest Du ja bei mir was, das Dir gefällt. Sei lieb gegrüßt von Lene

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Nadia,

    einen tollen Blick hast du da in den Morgennebel......phantastisch.
    Ja ich mag auch den Herbst aber hier hat er sehr kalt, regnerisch und trostlos angefangen.
    Heute scheint hier neben Wolken die Sonne und das hebt schon ein wenig die Stimmung. Die Krönchen sind doch schön geworden.

    Schön wenn man sowas kann.

    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe diese Jahreszeit auch sehr und was für ein schöner Gedanke mit den Rosen Krönchen !
    Liebe grüße, patricia

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Nadja,
    wunderschöne herbstliche Fotos zeigst Du uns hier!
    Und wie lustig, genau das habe ich auch neulich über die "Königin der Blumen" geschrieben: Wie eine Krone sehen die Kronblätter an der Hagebutte aus...eigentlich müsste es in dem altbekannten Lied ja auch heißen "Eine KÖNIGIN steht im Walde...."
    Hihi, ich wünsche Dir jedenfalls noch einen wundervollen Rosenherbst und viel Spass beim Häkeln!
    Herbstliche Rosengrüße von Christine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nadia!
    Du setzt dem Herbst also die Krone auf.
    Deine Krone ist sehr schön geworden und mit der Gartenschnur hast du bestimmt lange Freude daran.
    Hab ein schönes sonniges Herbstwochenende,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Wenn Du aus dem Fenster schaust, liebe Nadia, dann hast Du dieses Panorama?! Du wohnst ja in einem Paradies.. Weiden, Kühe, sanfte Hügel.. wuuuuunnnndddeeerschöööön!! Der feine Frühnebel läßt mein Herz vibrieren.. hach.. ich schmelze dahin!! Und Dein Gartenkrönchen ist auch schon fertig.. wie allerliebst es geworden ist ;)) Ich wünsche Dir einen wunderbaren Freitagabend. Liebst, Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nadia,
    Deine Krönchen hast Du bestimmt schnell losbekommen.
    So schön sehen sie im Garten bei Dir aus.
    Und die Geschichte von der Hagebutte leitet zum Weiterdenken an, ob sie wirklich errötet? Süßer Gedanke...
    Dein Panorama ist herrlich. Da hätte ich auch Lust, morgens aus dem Fenster zu schauen.
    Dir nun einen schönen Kuschelabend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nadja
    Wunderschön! So einen Ausblick hätte ich auch gerne ;-). Ich muss da ein Stück gehen, aber dieser Nebel fasziniert mich immer wieder. Deine Krönchen sind wirklich total süss und jetzt weiss ich auch, was es bei mir im Herbst "krönen" wird ;-). Wenn ich dann endlich alles aufgeholt habe, was ich mir vorgenommen habe, versuche ich es auch, diese nach zu häkeln.
    Liebste Grüsse
    Nadja

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nadia,
    hach....hast du eine schöne Aussicht! Natur pur....herrlich! Dein Krönchen verschönert meine Deko um das 1000 fache und ich erfreu mich täglich an ihr! Hab nochmals ganz, ganz lieben Dank...... und ich konnte es nicht lassen und habe eines für mein Gottameitli nachgehäkelt, für ein kleines Windlicht! So begeistert war ich von deiner lieben Überraschung! Dankeschön.....das du mich angesteckt hast :-)
    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag.
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nadia,
    ich habe die kleine Krone von dir schon bei Yvonne bewundert, sie sieht ganz toll aus! Eine wirklich schöne Idee!
    Du hast ja einen traumhaft, schönen Ausblick!
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag!
    Liebe grüße Andrea

    AntwortenLöschen