Montag, 3. August 2015

Häkeleien

Nachdem die heissesten Tage des Jahres (hoffentlich) vorbei sind und man nicht mehr das Gefühl hat, dass die Häkelnadel von der Sonne so aufgeheizt wird, dass man sich daran die Finger verbrennen kann :-), habe ich es mir am Wochenende mit dem Häkelzeug im Strandkorb bequem gemacht und endlich mein Sommerkissen fertig gehäkelt. Wurde auch wirklich Zeit, denn obwohl für diese Woche wieder sehr warme Temperaturen angesagt sind, habe ich doch das Gefühl, dass schon eine Vorahnung von Herbst in der Luft liegt (aber vielleicht ist das auch nur Wunschdenken).
Obwohl das Kissen sehr bunt geworden ist, gefällt es mir richtig gut.

Klar, dass auch sie sich wieder mal ins Bild drängen muss.
Aber eigentlich...
standen Stuhl, Kissen und ich...
nur im Weg.
Shiva (und im Hintergrund auch Indra) waren nämlich im Jagdfieber.
Und nach diesem Bild war die Fliege dann Geschichte. :-)
Da ich nach der Fertigstellung des Kissens schon mal so schön im Häkelrhythmus war, habe ich gleich weitergemacht - vor einiger Zeit habe ich nämlich bei Blogg dein Buch das Buch "Süsse Minis häkeln" gesehen, mich darum beworben und wurde prompt vom Verlag blv ausgewählt, um dazu eine Rezension zu schreiben.
In diesem Büchlein werden insgesamt 40 hübsche Projekte vorstellt, die - wie der Begriff "Minis" im Buchtitel schon erahnen lässt - ohne allzu grossen Zeitaufwand umgesetzt werden können. Mir haben es auf den ersten Blick die Eicheln auf dem Titelbild angetan (sicher nicht in der vorgeschlagenen Farbkombination, aber bei der Garnwahl ist man ja frei). Dazu später mehr.

Das Buch hat ein gutes Format, griffige Seiten und bleibt auch einigermassen gut offen liegen, was ja durchaus wichtig ist, um die Anleitungen nacharbeiten zu können. :-)

 
Eingeführt in die Häkelwelt wird man mit einem netten Vorwort der beiden Autorinnen Jessica Bewernick und Katrin Bloeck, direkt gefolgt von einer "kleinen Häkelschule", die ich zugegebenermassen übersprungen habe.

Dann folgen die Anleitungen, aufgegliedert in verschiedene Kapitel. Unter "Für dich" findet man beispielsweise ein gehäkeltes Stirnband (das ich persönlich niemals tragen würde, aber Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden), eine Fuchsapplikation, die bei kleineren Kindern bestimmt Begeisterung auslöst und eine Häkelmütze, die mir - vielleicht noch mit einer Häkelblume verziert - auch gefallen würde.

Es folgen Ideen "für deine Liebsten": Kleine Geschenke wie zum Beispiel gehäkelte Bällchen (für Kleinkinder oder - in Ermangelung dieser - für Haustiere), eine Schnullerkette, Glückssteine (die finde ich ganz toll: Zart umhäkelte Steine, werden sicher noch nachgearbeitet),
und ein Herzkissen, in welches man ein Kirschkern-Innenleben einfüllen kann und das somit an kalten Wintertagen für Wärme sorgt. Ausserdem findet man in diesem Kapitel auch die Anleitung für die Eicheln.
Sie sind ruckzuck gehäkelt, doch leider hatte ich nur noch drei einsame Eichelhütchen vom letzten Herbst übrig. Wären noch mehr dagewesen, hätte ich wohl ein ganzes Schälchen voller Eicheln gehäkelt. So bleibt es jetzt halt vorerst bei diesen drei, bis im Wald wieder Hütchen zu finden sind. :-)
Schliesslich findet man im Kapitel "Für dein Zuhause" Anleitungen für Untersetzer (hübsch, aber natürlich so ähnlich auch schon gesehen), Teelichter im Kleidchen (absolut bezaubernd),
Schleifengirlande (na ja, ist gar nicht so meins...), Topflappen, Dekotierchen etc. Auch ein Häkelalphabet findet sich bei den Anleitungen.
 
Zwar möchte ich keine Häkelbuchstaben-Botschaften auf Decken oder Kissen schreiben. Aber die Idee, unserem immer neugierig zu uns spähenden Nachbarn mit einer auf der Terrasse aufgehängten Kombination aus Wimpelkette und Häkelbuchstaben-Botschaft was zum Gucken zu geben, hat durchaus einen gewissen Reiz... :-)

Das süsse Buch könnt ihr übrigens hier direkt bestellen *klick*.

Oder ihr könnt euer Glück hier bei mir versuchen. Denn da ich mittlerweile wirklich schon einige Häkelbücher habe und sicher noch weitere dazukommen werden, gebe ich mein Exemplar weiter. Schreibt einfach im Kommentar, wenn ihr es haben möchtet. Bei mehreren Interessentinnen werde ich am kommenden Mittwoch auslosen.

Habt einen schönen Tag.
Liebe Grüsse,
Nadia

Kommentare:

  1. Hallo,

    die Idee, seinen Mitmenschen mit einer Wimpelkette etwas "zu sagen", finde ich genial. Ebenso gefällt mit der eine oder andere Mini aus dem Buch.
    Darum bewerbe ich mich einfach mal dafür.
    Einen schönen Tag wünscht
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nadia,
    Dein Kissen ist sehr schön geworden.
    Durch die vielen bunten Farben wirklich sommerlich.
    Mit den Strick- und Häkelbüchern ist das immer so eine Sache,
    es sind zwei-drei Dinge die unheimlich toll sind und den Rest kennt
    man oder ist im Zeitalter von Internet & Co zu finden.
    Deine Eicheln sind süß geworden, da kann ich mir für die Herbstdeko
    eine ganze Schale gut vorstellen.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nadia
    Mir haben mir die Bilder von Shiva so gut gefallen ... sie hat das schlau gemacht und sich kurz dazwischengeschoben. Also farblich passt das sehr gut:))
    Und dass Du das Buch weitergibst, das finde ich schön!

    Ich wünsche Dir einen sehr schönen Sommertag! Und sende liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. OHHHHHH do dat i mi ja volleee gfrein wenn i des gwinna dat
    i mog ja soo schneelle SACHEN,,, freu;;; FREU,,,
    und dei KISSAL is wunder,,wunderscheeeen gworden,,,,
    hob no an feinen TOG
    und DANKE für de liaben WORTE
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nadia,
    was für ein sommerliches Kissen, die Farben wunderschön. Das gefällt mir richtig gut.
    Wenn ich immer so tolle Bücher mit Häkelanleitung sehe möchte ich am liebsten immer gleich loslegen. Doch dann kommt immer wieder was anderes dazwischen.
    Und dann liegt es und liegt. Und das mag ich nicht. Ich muss dran bleiben.
    Deshalb suche ich mir immer nur kleine Sachen aus.
    Lieben Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nadia,
    Was für ein schönes Buch :-)
    Ich brauche demnächst ein Geschenk,und da wäre das genau das richtige.
    Dein Kissen ist super schön geworden, die bunten Farbenmschen sich gut.
    Tolle Fotos von den Fellnasen...
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nadia,
    dein Sommerkissen sieht wunderschön aus. Die Farbkombination gefällt mir sehr gut. Das Shiva sich ins Bild gemogelt hat, sorgt doch gleich für den richtigen Kontrast. Shiva sieht wie unsere Rambo aus. Mit dem Buch habe ich auch schon geliebäugelt. Die Lichtgläser sehen ja toll aus. Also hüpf ich mal schnell in dein Lostöpfchen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  8. Also, wenn Dir Dein Kissen zu bunt ist, liebe Nadia! Dann nehme ich es gerne ;))) Es ist großartig geworden und würde sich bestimmt auch bei mir wohlfühlen. Zumal wir die gleichen Stühle haben ;)) Nein, im Ernst: Das Kissen ist klasse!! Herzlichst, Nicole (die das süsse Büchlein gerne hätte ;))

    AntwortenLöschen
  9. Bunt ist das Leben - das Kissen ist schön. Übrigens habe ich dieses umhäkelte Windlicht von meiner Freundin geschenkt bekommen.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nadia,
    da werden ja süße Dinge vorgestellt. Die Eicheln sind niedlich und auch die Häkelblümchen mag ich ja sowieso.
    Dein Kissen ist zwar bunt, aber wunderschön.
    Dir wünsche ich einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nadja,
    ich habe gerade zu dir gefunden und es gefällt mir hier sehr gut. Dein Kissen würde ich am liebsten gleich mitnehmen. Total süß!!!
    Wir haben gestern ein verweistes Kätzchen bei uns gefunden, das schaut deiner Indra sehr ähnlich.
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  12. Dein Kissen ist einfach toll geworden! Und das kleine Häkelbuch finde ich auch gut.
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nadia
    Dein Häkelkissen passt so gut zum Sommer. Die Farben machen definitiv gute Laune ;-). Deine Shiva ist ja süss und fotogen obendrein! Diese Woche ist wieder wie für mich.....schön warm und ich werde das geniessen. Am Montag fängt bei uns die Schule wieder an.
    Liebste Grüsse
    Nadja

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Nadja,
    so ganz sicher bin ich mir nicht, ob die heißesten Tage schon vorbei sind...ein tolles Sommerkissen, das wunderbar zum weißen Stuhl passt. Nur Shiva ist ein ganz schöner Kontrast. Vielleicht würde sie auch gerne auf dem Kissen liegen....
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nadia,
    schön wieder von dir zu lesen :O)) Danke für deine lieben Worte bei mir :O))
    Wow, das Kissen sieht absolut klasse aus!! Zu Weiß ein echter Traum!
    Herzlichen Glückwunsch zur Rezension :O))
    Ja, die süßen Eicheln hab ich im Herbst auch gehäkelt. Vorsicht! Suchtgefahr, wenn man genügend Hütchen hat ;O)

    ganz liebe Grüße

    Petra

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Nadja,
    ich find' das Häeklbuch toll, das Du uns da vorgestellt hast. Klar das Eine oder Andere kennt man schon, aber es gibt immer wieder was zu entdecken. Die Eishörnchen finde ich gut, so auf eine Karte als Eisgutschein zum Verschenken...
    Als ich bin gerne bei der Verlosung dabei.
    Dein Kissen ist super und häkeln im Strandkorb hört sich auch ganz toll an. Aber das Beste ist Shiva, das Schwarz macht sich genial vor dem Weiß!!!
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nadia,
    das Buch sieht ja echt klasse aus und die Eicheln finde ich sehr niedlich! Aber die Idee für Deinen Nachbarn, ich könnte mich kringeln :-)
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen