Donnerstag, 23. Juli 2015

Leben und Kochen wie in Bullerbü

In meinem ganzen Leben habe ich nur eine einzige Person angeschrieben, um sie um ein Autogramm zu bitten: Astrid Lindgren.
Bild: www
Ihre Autogrammkarte halte ich seit ungefähr 30 Jahren in Ehren, denn "Wir Kinder von Bullerbü", "Mio, mein Mio" und "Madita" waren meine absoluten Lieblingsbücher (Pippi Langstrumpf fand und finde ich dagegen ziemlich doof). Und obwohl ich fast alle meiner Bücher nach dem Lesen weggebe, würde mir das bei denjenigen von Astrid Lindgren nicht im Traum einfallen.
 
Natürlich freue ich mich jetzt auch entsprechend, dass ich euch "Leben und Kochen wie in Bullerbü" vorstellen darf, ein wunderbares Buch, das mir der Verlag Kailash freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat. Vielen Dank dafür! 
Schon das Titelbild des Buches hat mich angesprochen: Der Ausschnitt einer typischen schwedenroten Häuserfassade, darauf eine Auswahl hübscher Fotos. Das erste Durchblättern des Buches überzeugt vollends: Eine ansprechende Aufmachung mit schönen Bildern und übersichtlicher Gestaltung.

Und dieser schöne Blümchendruck auf der Innenseite des Buches...
Allein schon deswegen muss man das Buch ja schon fast kaufen, oder? ;-)

Überrascht war ich vom kleinen Format des Buches, allerdings weder positiv noch negativ - ich hatte es mir ganz einfach grösser vorgestellt (warum auch immer).

Das Innenleben des Buches ist nach Jahreszeiten aufgeteilt, und man findet zu jeder Saison passende Tipps, Rezepte, kleine Geschichten, Infos zum Leben im Norden und Zitate aus den Bullerbü-Büchern.
Viele der vorgestellten Rezepte sind überraschend einfach und sehen sehr verlockend lecker aus.
Die Bastel- und Dekoideen sind unkompliziert und sicher schnell umzusetzen.

Besonders gefallen hat mir das Kapitel über Weihnachten. Obwohl es schon sehr speziell ist, bei gut 30 Grad im Strandkorb zu sitzen, über nordische Weihnachtsbräuche zu lesen, weihnachtliche Bastelanleitungen zu studieren und sich mit Schmetterlingsgeflatter im Augenwinkel und Vogelgezwitscher im Ohr auf die Advents- und Weihnachtszeit zu freuen. :-)

Ein weiterer Pluspunkt des Buches ist das Lesebändchen - ich schätze es immer sehr, wenn ein solches vorhanden ist (obwohl es in diesem Fall wirklich nicht unbedingt giftgrün hätte sein müssen, schwedenrot hätte ich persönlich viel passender gefunden).

Auf jeden Fall ein Buch, das lesenwert ist und sich auch als Geschenk für jeden Skandinavien- oder Astrid Lindgren-Fan bestens eignet.

Habt einen schönen Tag.
Liebe Grüsse,
Nadia

Verlinkt bei Nicole's "Buch des Monats"

Kommentare:

  1. Liebe Nadia,
    das Buch hört sich sehr interessant an. Ich finde die Kombination aus Rezepten, Zitaten und Basteltipps sehr schön. Das mit dem Lesebändchen kann ich nur bestätigen, in rot wäre es passender gewesen! Ich werde mir Dank deiner schönen Buchvorstellung dieses Buch auf alle Fälle bei meinem nächsten Besuch in der Buchhandlung anschauen.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag!
    Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nadia!
    Da ich auch schon immer begeistert von den Büchern von Astrid Lindgren bin, da kann ich dir sehr gut nachfühlen die Jagd nach einem Autogramm.
    Dieses Buch ist genau das Richtige für alle Fans.
    Och das muss ich mir besorgen!
    Wünsche dir einen schönen Tag
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  3. Das finde ich jetzt lustig, als Film mochte ich Pippi Langstrumpf vielleicht noch, aber als Buch machte es mir keine Freude. Da hielt ich es immer und immer wieder mit Madita ❤ Ich habe ganz viele Bücher von und über Astrid Lindgren. Sie sind ein Schatz! Und immer noch höre ich die Hörbücher gerne, die der Oetinger-Verlag heraus bringt.
    Nun hast Du mich neugierig gemacht. Den Namen Bullerbü zu benutzen, braucht enorme Verantwortung!
    Hab' es fein und sei lieb gegrüßt, Elke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nadia,
    klingt echt interessant.....vielfältig......und abwechslungsreich!!!
    Die Bücher von Astrid habe ich auch geliebt......und meine Kids ebenso ;-)
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nadia,
    so ein tolles Buch, das würde ich am liebsten direkt auf der Stelle lesen.
    Ich mag Astrid Lindgren sehr, vor allem Madita war mein Lieblingsbuch. Und auch der Film dazu ist einfach bezaubernd.
    Allerdings mag ich auch die Erwachsenenbücher von ihr sehr.
    Danke Dir fürs Vorstellen und Verlinken, das Buch wird ganz schnell hier zu Hause einziehen,
    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nadja
    Das Buch hört sich gut an. Der skandinavische Stil und die Lebensart interessieren mich immer mehr. Vielen Dank für diesen tollen Buchtipp.
    Liebe Grüsse
    Nadja

    AntwortenLöschen
  7. Das ist eine Rezeptesammlung, wie ich sie mag ;))) Ich liebe Astrid Lindgren, liebe Nadja. Kennst Du Nils Karlsson Däumling. Mit eines der Lieblingsbücher meines Kleinen.. eine so herzergreifende Geschichte ;)) Vielen Dank für diese schöne Buchvorstellung!! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nadia,
    ich mag die Geschichten von Astrid Lindgren auch sehr. Sie sind immer so unbeschwert. Danke für den Buchtipp.
    Schönes Wochenende Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nadia,
    Astrid Lindgren finde ich auch klasse !! :-)
    Und ich mag Pippi Langstrumpf. Auch heute noch als Erwachsene.
    Es gibt zwei, drei Male im Jahr, meist Sonntagem an denen mein Broemmel und ich den Fernseher einschalten und zufällig irgendein Abenteuer von Pippi dran ist.
    Dann schauen wir gemeinsam die Folge und fühlen uns um Jahre verjüngt :-)

    Danke für deine Buchvorstellung. Ich finde es hört sich super an und du hast trotzdem super vermittelt, weshalb auch im Sommer ein Weihnachtsrezept einen Platz findet ;-)
    Ein schönes Wochenende dir noch.
    LG Naddel

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nadia!
    Ganz ehrlich, Lesebändchen sind toll, stilvoll und zeugen von hoher Qualität eines Buches und überhaupt, ich finde sie auch großartig!
    Hihi, sieh es doch mal so: Eine dicke rote reife Erdbeere sieht auch nur so richtig klasse aus, wenn sie noch das grüne Blütenkörbchen auf dem Dach hat :-)
    In diesem Sinne, Dir einen zauberhaften Sonntag!
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Nadia,
    vielen Dank für diesen Buchtipp.
    Genau das richtige Geschenk für meine liebe Schwägerin.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen