Montag, 6. Juli 2015

Die Pollensammlerin

Bienen kennen kein Wochenende - zum Glück! Sonst hätte ich die fleissigen Tierchen nicht bei der Arbeit fotografieren können.



Einen guten Wochenstart und liebe Grüsse,
Nadia

verlinkt bei
MakroMontag
MacroMonday
I Heart Macro

Kommentare:

  1. Wow! Dein Bienchen badet ja förmlich im Blütenstaub.
    Klasse!

    LG

    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Ganz tolle Fotos sind das. Es ist faszinierend zu sehen, wie die Bienchen bei der Arbeit im Blütenstaub versinken. Großartig!

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nadia!
    Biene Maya in Live und in Farbe ☺...
    Gigantische Aufnahmen hast du da gemacht.
    Viele Grüße ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  4. Such a wonderful, close view of the bee at work. Lovely photos.

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Aufnahmen und schön zu sehen wie sich die Biene durch die Blüte wühlt.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Herrlich wie du das Bienchen mit den ganzen Pollen getroffen hast!
    ♡liche Grüße Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nadia!
    Das sind ja fantastische Aufnahmen. Wie lange hast Du denn dafür auf der Lauer gelegen?
    Dir auch eine schöne Woche,
    liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  8. Die sammelt nicht nur, die badet ja regelrecht darin! :) Wunderschöne Fotos!
    Liebe Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen
  9. Sie sind wirklich wunderbar. Sie schwirren sehr früh morgens in den aufgeblühten Mohn und sammeln wie betrunken die Pollen.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Nadia,
    das Bienchen ist du fein getroffen!
    Veine Fotos!
    Liebe MaMoGrüße sende
    Britta

    AntwortenLöschen
  11. Die Biene hat ja wirklich die Ruhe weg. Süß mit den ganzen Pollen.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nadia,
    war für einen schönen Titel du für deine großartige Fotoserie von dem fleißigen Bienchen gewählt hast. Das ist mir als allererstes aufgefallen. Und das absolute Highlight: Die Bilder öffnen sich in einer gigantische Größe!!! Wow. Ich bin begeistert. Klicke ja generell die Fotos in den Beiträgen an, aber oft sind sie nur so klein oder kaum größer hinterlegt, wie sie auch im Post auftauchen. Finde ich immer schade. Und nun diese Überraschung bei dir. Wahnsinn.
    Vielen Dank für diesen einmaligen Augenschmaus!!
    Ich fand die Beschreibung von dir im letzten Kommentar so niedlich, als du erzählst hast, wie der Spatzennachwuchs abends pickenderweise durch deinen Garten marschiert.

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi, die gerade deinen letzten Beiträge nach-gelesen hat und hier und da auch noch ihren Senf dazugeben muss *lach*

    AntwortenLöschen
  13. Na man gut, dass sie immer so fleißig sind! :)

    AntwortenLöschen
  14. Was für tolle Fotos, liebe Nadia!

    AntwortenLöschen
  15. Fleißig, fleißig! Na, die will's aber wissen ... die badet ja förmlich in den Pollen.
    LG, Christa

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nadia,
    wow...wow....herrlich!!!! Deine Bienenbilder sind grandios ich bin begeistert! Da hast du sicher viel Geduld gebraucht um so wundervolle Aufnahmen machen zu können und die Farben sind einfach super! Ich gratuliere dir zu diesen schönen Fotos!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nadia
    Die Fotos sind wieder mal total super! Es ist wirklich spannend den Bienen und Co. zu zusehen. Manchmal denke ich, dass die wirklich etwas "übereifrig" sind ;-).
    Liebe Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  18. Wundervoll sind deine Bilder, wirklich nur wundervoll! Herzlichst, Meisje

    AntwortenLöschen
  19. lovely macros, the details are amazing!

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Nadia,
    das sind ja wunderbare Bilder.
    Die kleine Biene wälzt sich ja gerade so in den Pollen. Toll sieht das aus.
    Und die Farben sind so richtig sommerlich.
    Dir einen schönen Tag, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Nadia,
    ich wusste ja schon immer, dass sich eine Biene so richtig "verstäubt", aber so habe ich das noch nicht gesehen. Toll.
    Hab eine feine Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen