Mittwoch, 24. Juni 2015

Mein Freund schenkt mir nie Blumen...

...denn die kann ich mir selber kaufen. :-)
Oder sie mir einfach aus dem Garten holen.


Der Holunder hat nochmals ein paar frische Blütendolden nachgeschoben.

Das duftet so fein!

Wie gesagt, Blumen bringt mir mein Freund fast nie, dafür aber immer mal wieder andere tolle Sachen, über die ich mich ehrlich gesagt mehr - und vor allem länger - freue als über einen Blumenstrauss.
Zum Glück hat er auch eine Vorliebe für Dinge aus vergangenen Zeiten. Sachen, denen man ansieht, dass sie nicht neu sind, die einen ganz besonderen Charme ausstrahlen. Wie zum Beispiel diese Kuhglocke.
Oder dieser Leiterwagen.

Eigentlich wollte ich ihn weiss streichen, aber jetzt, wo er so neben unserer Garage steht, habe ich es mir anders überlegt. Er ist schön, so wie er ist.

Im Leiterwagen steht eine kleine Zinkwanne, in der meine Herbstdekoration heranwächst.

Gelbe Blüten... Das hat bei mir wirklich Seltenheitswert, vor allem im Sommer. Aber Zierkürbisse blühen nun mal gelb. :-) Ich bin gespannt, ob sich daraus wirklich kleine Kürbisse entwickeln und wenn ja, was für welche.

Zinkwannen hat mein Freund nun schon einige nach Hause gebracht, aber davon hat man ja nie genug. So hat denn auch meine Rhabarberpflanze (die noch ganz jung ist und deshalb dieses Jahr einfach wachsen darf, ohne abgeerntet zu werden) ein Plätzchen in einer Zinkwanne bekommen, und ein kleines Salat- und Kräutergärtchen habe ich ebenfalls angelegt. Das hat den Vorteil, dass es - bis jetzt - tatsächlich schneckenfrei geblieben ist.

Selbstverständlich gibt es auch einen kleinen Zinkwannenteich!
Vor allem in den Abendstunden finden sich dort immer Vögel ein, die auf die ins Wasser gelegten Steine hüpfen, um ihren Durst zu stillen. So herzig!

Apropos Vögel: Die Rettungsaktion für unser kleines, armes Sonntags-Rotschwänzchen scheint sich gelohnt zu haben! Der gestrige Foto-Blick ins Vogelnestchen bzw. eine sehr verwackelte Handy-Videoaufnahme zeigt fünf lebende Vögelchen und ein Ei. Am Sonntag waren es noch fünf Eier und unser Findelvögelchen. :-)
Wie gesagt, die Qualität der Aufnahme ist schlecht, aber das Nest liegt an einer schwer zugänglichen Stelle und mein Freund stand auf der zweitobersten Sprosse einer alten Holzleiter, die oben an der Wand hin und her rutschte während ich versuchte, sie unten irgendwie festzuhalten... Aber eben: Was macht man nicht alles, um sich zu überzeugen, dass bei den Tierchen alles in Ordnung ist! Das Video konnte ich leider nicht auf den PC übertragen, aber ein Foto vom Rotschwänzchen-Nachwuchs kann ich euch immerhin zeigen. Man beachte bitte vor allem die Frisuren! :-)
Liebe Grüsse,
Nadia

Kommentare:

  1. Liebe Nadia!
    Ich bin ganz angetan von deinen hübschen Zinkwannen.
    Ich freue mich wenn es das Vögelchen schafft und irgendwann ein stolzer Vogel daraus wird.
    Wünsche dir eine zauberhafte Zeit!
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  2. Deine Blumenbilder sind zauberhaft.. wunderschön & romantisch, liebe Nadia!! Habe ich eigentlich schon erwähnt, dass ich Zinkwanne liebe?? Ooohja.. und in unserem Garten stehen deshalb auch einige herum ;)) Ich drücke Dir gaanz fest die Daumen ob des Vögelein und schicke Dir einen lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. liebe Nadja,
    einen schönen Platz hast Du gefunden für die tolle Kuhglocke (viel besser als Blumen)
    Den kleinen Vögelchen drück ich mal die Daumen!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nadia!
    Echt schön bei Dir, die Blumen, die tollen Zinkwannen. Die Idee, sie als Kräutergarten zu bepflanzen finde ich genial. Aber am besten ist natürlich, dass es dem kleinen Piepmatz gut geht.
    Die Kuhglocke ist übrigens auch echt der Knaller, man gut, dass ihr so auf einer Wellenlänge seid!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Nadja, der Garten ist ja zauberhaft.
    Die Gegenstände aus vergangenen Zeiten sehen super schön aus. Ich liebe ja auch alte Zinkwanne und vieles mehr....
    Liebe Grüße Matilda aus dem Röda Hus

    AntwortenLöschen
  6. Das wäre ja zu schön, wenn der kleine Vogel in seiner Ziehfamilie überleben würde.
    Ich drücke weiterhin die Daumen.
    Deine Vorliebe für Zinkwannen kann ich gut verstehen. Ich würde sie auch sammeln, wenn unser Garten nicht so klein wäre.
    Aber mein Teich reicht jetzt erstmal aus.
    Dir wünsche ich einen schönen Abend und Danke fürs Verlinken der Bücher, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nadia,
    da bin ich aber schon sehr gespannt, was da für kleine Zierkürbisse wachsen!
    Der kleine Zierteich gefällt mir ganz besonders gut. Solche Wasserinseln beherbergen viele kleine Insekten. Sicher hast du auch manchmal Besuch von Libellen. Oder?
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nadja,
    ab der Obstbaumblüte ist bei mir auch immer Schluss mit dem Blumenbekommen :)! Und das ist gut so! Die Kuhglocke ist toll und selbstverständlich wirst du einen Kürbis nach dem anderen haben - sie wohnen doch exzellent!
    Eine feine Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nadia,
    Zinkwannen sind so toll! Vor allem die Salat- und Kräuterzinkwanne ♥
    Alte Sachen sind ebenfalls toll, ich liebe den Mix zwischen alt und neu!
    Liebe Donnerstagsgrüße an dich!

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Nadia,

    Zinkwannen finde ich toll und pflanze darin auch gerne meine Blumen und auch schon mal Gemüse. Als "Mitbringsel" sind sie super - schön dass Dein Freund den richtigen Blick dafür hat. Blumen sind da ja viel vergänglicher - und Stücke aus der alten Zeit bereiten länger Freude ! :-)
    Schön, dass Deine Vogelrettungsaktion erfolgreich war!

    Liebe Grüße,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  11. Wie schön, dass der kleine Vogel tatsächlich eine Adoptivfamilie gefunden hat.
    Drücken wir ihm weiterhin die Daumen.
    Schön blüht es in deinem Garten. Heute konnte man ihn auch mal wieder genießen, denn es war endlich mal wieder schön und vorallem warm.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Als ich das gerade meinem Freund gezeigt habe, meinte er gleich:" Siehste" :D

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nadia,

    mein Mann hat es auch nicht so mit Blumen, dafür baut er mir alles was ich will.
    Die mitbringsel von deinem sind aber auch nicht von schlechten Eltern.
    EIN GLÜCK darf der Wagen so bleiben wie er ist. Er ist nämlich wunderschön!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nadia
    Von den Zinkwannen bin ich begeistert und deine sind alle so schön! So ein Wannen-Teich würde mir auch gefallen.....das sieht so schön aus. Deine Gemüse und Rhabarber - Beete sind auch so toll und das wird bestimmt auch lecker schmecken ;-).
    Ich freue mich, dass das Vögelchen eine "neue" Familie hat. Weiterhin toitoitoi!
    Liebe Grüsse
    Nadja

    AntwortenLöschen