Sonntag, 22. Februar 2015

Mondlicht

Das heutige Thema bei Lottas Projekt "Bunt ist die Welt" lautet "Nachtfotos".

Der Mond ist für mich DAS nächtliche Fotomotiv schlechthin. Bei Vollmond könnte ich die ganze Nacht am Fenster stehen und den Mond bewundern und fotografieren. Eine kleine Auswahl meiner Mondfotos will ich euch heute zeigen, und damit es für Nicht-Mondbegeisterte nicht allzu langweilig wird, habe ich mich wirklich auf eine kleine Auswahl beschränkt.

Wie liegt im Mondenlichte
Begraben nun die Welt;
Wie selig ist der Friede,
Der sie umfangen hält!
 Die Winde müssen schweigen,
So sanft ist dieser Schein;
Sie säuseln nur und weben
Und schlafen endlich ein.
 
Und was in Tagesgluten
Zur Blüte nicht erwacht,
Es öffnet seine Kelche
Und duftet in die Nacht.
Wie bin ich solchen Friedens
Seit lange nicht gewohnt!
Sei du in meinem Leben
Der liebevolle Mond!
(Theodor Storm)

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag.

Liebe Grüsse,
Nadia

Kommentare:

  1. Vielen Dank für Beides, liebe Nadia!! Sowohl Deine Mondbilder als auch das Gedicht von Herrn Storm sind entzückend. Wie hast Du es nur geschafft den Mond so nah vor die Linse zu bekommen?! Man könnte ja sogar den Mann im Mond sehen, so scharf und nah scheint er - der Mond! Liebste Sonntagsgrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nadia,
    da kann ich nur schreiben: traumhaft! Wundervolle Bilder hast du da geschossen und das Gedicht passt perfekt!
    Auch dir einen schönen Sonntag!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nadja,
    deine Mondbilder sind ein Traum. Da muß ich noch sehr viel lernen. Aber in der Zeit schau ich sie gerne, einfach bei dir an. Ein schönes Gedicht hast du dazu geschrieben.

    Einen schönen Sonntag wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  4. Oh liebe Nadia, der Mond hat wirklich was magisches - deine Bilder sind wundervoll gelungen. Dir noch einen schönen Sonntag und liebe Grüße von Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nadia!
    Das sind hinreißende Mondaufnahmen.
    Ich liebe die Mystik, die den Mond umgibt.
    Viele liebe Grüße ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Nadia,
    schön dass du heute auch dabei bist. Das sind tolle Mondfotos geworden. So eins, wie dein letztes hatte mein großer Sohn ein paar Jahre über seinem Bett (Schräge) hängen.
    Schönen Sonntag,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  7. Eine tolle Serie !

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  8. Wow.....wunderschöne Fotos liebe Nadia.
    Das werde ich beim nächsten Vollmond ohne Wolken auch mal testen.....deine Fotos sind jedenfalls der Hammer.
    Ich wünsch Dir nen schönen Sonntag

    Liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  9. ohhhh i liebe MONDBUIDLN
    de ham immer so wos magisches für mi....
    hob no an feinen TOG
    und DANKE für de liaben WORTE
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nadia,
    Traumhaft schön Deine Mondbilder :-)
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschön sind deine Mondbilder und das Gedicht dazu einfach herrlich!
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Woe ... nachts habe ich bisher noch nicht fotografiert ...
    Das sind schöne Mondbilder ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  13. Wow, das sind ja sensationelle Mondfotos! Besonders das letzte, auf ihm sind sogar die Krater zu sehen. Ich kann auch bei Vollmond stundenlang am Fenster sitzen, er hat wohl auch eine magische Anziehungskraft.
    Viele Grüße
    Kathinka

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Nadia,
    tolle Mondfotos! Mich hat er diese Woche auch fasziniert und ich habe ihn in Bildern eingefangen - aber nur eine kleine Sichel!
    LG zu Dir und einen schönen Abend
    Manu

    AntwortenLöschen
  15. Ich ebenfalls ein totaler Mondfan.
    Der Vollmond zieht mich jedes Mal magisch an.
    Tolle Bilder hast Du gemacht. Das zweite und das dritte mag ich ganz besonders.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  16. Das war ein wunderschönes Gedicht und dazu noch wunderschöne Fotos.
    Ich kann deine Leidenschaft für den Mond gut verstehen, ich schaue ihn auch gerne an und mag ihn in allen Formen ob Voll oder nur als Sichel.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. ...herrliche Mondbilder, liebe Nadia,
    und ein schönes Gedicht dazu...klasse,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  18. Wow, was für tolle Bilder! Gucke hier gerade auf die schmale Sichel :-)
    Dir eine gute Nacht & liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  19. Da sind dir aber großartige Fotos gelungen! das letzte ist der Knaller!
    herzliche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Nadia,
    ich habe mich sehr gefreut, dass du nicht nur bei mir vorbeigeschaut, sondern auch ein paar Zeilen dagelassen hast und es dir sogar so gut bei mir gefallen hast, dass du sesshaft geworden bist. Nun bin ich gekommen um dich ein wenig kennen zu lernen.
    Deine Vollmondfotos sind ganz wundervoll!!! Ja, der Mond fällt mir auch als erstes ein, wenn ich an Nachtbilder denke. Kann gar nicht sagen, wie oft ich schon versucht habe ihn mit der Kamera festzuhalten, aber bei mir wird es immer nur eine helle Scheibe, nie kann man die Flecken so sichtbar machen wie es auf deinen tollen Fotos zu erkennen ist.
    Habe nun noch in ein paar deiner anderen Beiträge gestöbert, entdeckt, dass auch Handarbeiten zu deinen Hobbys zählen und du gerne dekorierst. Habe deine Katzen und Naturaufnahmen bestaunt und beschlossen öfters voreizuschauen.

    Eine schöne neue Woche wünscht dir
    Uschi

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Nadia
    Deine Mondbilder sind fantastisch und das Gedicht passt super! Vollmond, so schön er auch ist, meist bringt er mich um meinen Schlaf....
    Liebste Grüsse
    Nadja

    AntwortenLöschen
  22. wow! ich liebe den Mond und Du hast ihn so toll 'eingefangen', liebe Nadia.
    Die Aufnahmen sind wunderbar und der Mond zum Greifen nah... das Gedicht so passend - dankeschön fürs Zeigen ;-)))

    Ich schicke Dir liebe Drosselgartengrüße
    Traudi

    AntwortenLöschen
  23. So schööööön! Was für eine fantastische Serie! Und dann noch mit diesem wunderbaren Gedicht! Toll!
    Liebe Grüße, Annette

    AntwortenLöschen
  24. Traumhafte Mondbilder. Dazu das Gedicht von Theodor Storm - einfach wunderbar.
    LG ZamJu

    AntwortenLöschen
  25. Wunderschöne Mondbilder hast du gemacht und ein passendes Gedicht dazu gefunden . Gefällt mir gut . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  26. Wunderschöne Mondbilder hast du gemacht und ein passendes Gedicht dazu gefunden . Gefällt mir gut . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  27. Ich mag Mondbilder total gerne. Bei mir sehen die leider nie so schön aus.
    LG Kerki

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Nadia,
    du hast einen schönen Blog. Besonders gut gefallen mir deine Häkelsachen. Die Pulswärmer sind wunderschön.
    herzliche Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Nadia,
    was für tolle Bilder. Besonders das letzte mit dem Mond ganz nah, ist wunderschön.
    Aber ich als Krebs habe den Mond ja auch als meinen Planenten. Da muss ich ihn ja einfach lieben.
    Schau mal auf meinen Blog heute, Überraschung!
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  30. Deine traumhaft schönen Bilder und das Gedicht sind zusammen das wahre Dream-Team! Einfach perfekt!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  31. Jaaaaaauuuuuuuul... liebe Nadia! Das bin nicht ich, das muss ein Wolf sein, der Deine wunderbaren Mondbilder verehrt ;o)
    Aber auch ich bin schwer begeistert! Ich stelle mir vor, wie Du in einem weißen, wunderhübschen Nachthemd da stehst und den Mond anschaust!! Sehr romantisch!
    Liebe Grüße schickt Dir die Elke

    AntwortenLöschen
  32. Liebe. Nadia,
    Mir geht es so wie dir, wenn Vollmond ist, könnte ich die ganze Nacht auf bleiben.
    Danke für die schönen Fotos.
    Herzliche Grüße
    Ella

    AntwortenLöschen