Montag, 22. Dezember 2014

I'm dreaming of a white Christmas...

...aber daraus wird wohl auch dieses Jahr nichts. Schnee ist erst für die Tage nach Weihnachten gemeldet, und ob die Wettervorhersage dann auch wirklich zutrifft, wird sich ja zeigen.

Gestern Nachmittag waren wir auf einem langen Spaziergang, der richtig gut getan hat.
Danach habe ich unser kleines Weihnachtsbäumchen ins Haus geholt. Indra hat es sogleich in Augenschein genommen, aber aufs Foto wollte sie nicht unbedingt. :-)
Ob mit dem Bäumchen noch irgend ein kleines Krabbeltier reingekommen ist, oder was es da wohl an der Wand Spannendes zu sehen gibt?
Abends wurde dann die vierte Kerze angezündet.
Und wenns draussen schon nicht weiss werden will, dann halt wenigstens im Haus: Rechtzeitig zu den Feiertagen öffnen die Orchideen - wie jedes Jahr - ihre Blüten.

Dies ist mein letzter Post für 2014, ich verabschiede mich jetzt in die (wie ich finde) wohlverdienten Weihnachtsferien wo ich es mir gemütlich machen will, lesen, spazieren, stricken, häkeln, nähen, basteln (im 2015 gibt's dann wieder etwas davon zu sehen) und auch mal einfach nichts tun.




Euch wünsche ich fröhliche Weihnachtstage, viel Zeit für das was Spass macht und einen guten Rutsch in ein gesundes und glückliches 2015.

Liebe Grüsse,
Nadia









Montag, 15. Dezember 2014

Sternenbäumchen, Kuschelsachen und eine Gewinnerin

Heute gibt es hier Sterniges, Kuscheliges und eine Gewinnerin. Aber alles schön der Reihe nach. :-)

Am Wochenende waren wir eingeladen und eigentlich wollte ich ein Sternenmobile als kleines Geschenk mitbringen. Nur hätte das halt rechtzeitig gebastelt werden müssen, und da die Zeit im Moment ohnehin knapp ist, hat es nicht mehr dafür gereicht. Mit leeren Händen kommen geht aber auch nicht, und die Sternchen waren ja schon vorhanden. Also habe ich kurzerhand ein kleines Tannenbäumchen im Topf mit einigen Sternen verkuppelt und herausgekommen ist das:
 


Die Gastgeberin hat sich darüber gefreut und so wie sich sie kenne, wird das Bäumchen auch nach Weihnachten gut weitergepflegt und gehegt.

Den Rest des Wochenendes habe ich genutzt, um nochmals Kekse zu backen und angefangene Handarbeiten zu beenden. Die Kekse habe ich nicht fotografiert, völlig vergessen. Dafür gibt es aber Bilder von der Decke. Für die Vorderseite habe ich Quadrate aus verschiedenen Stoffen in Grautönen zugeschnitten und zusammengenäht. Das ging wunderbar schnell und einfach. Die Rückseite ist aus unifarbenem, grauem Stoff, zwischen Vorder- und Rückseite habe ich eine wärmende Lage Vlies eingelegt.

Damit die drei Lagen nicht verrutschen, habe ich an den Eckpunkten der Quadrate Knöpfe befestigt. Einige der Knöpfe habe ich extra zu diesem Zweck gekauft, die meisten sind aber aus dem riesigen Knopf-Fundus meiner Mutter.



Indra ist leider auch völlig begeistert von der Decke, oder besser gesagt von den Knöpfen. Die Katzenhalter unter euch werden genau wissen, weshalb Indra auf diesen Bildern so verwackelt abgebildet ist... :-)

Nach gutem Zureden (und ein paar scharf gezischten "Nein! Lass das!") hat sie sich dann freundlicherweise noch zu einem "Ich bin eine brave Katze"-Foto überreden lassen.
Passend zur Decke ist auch noch eine Kissenhülle fertig geworden. Das tolle Muster hat mir Alice zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür, das Stricken hat richtig Spass gemacht!

So, und dann darf ich heute noch jemandem eine Freude machen! Der Zufallsgenerator hat entschieden:
 
Zufallszahl
Deine Zufallszahl ist 13.


Das Sternenkissen geht somit an Daniela von Elbflorentine. :-)
Bitte melde Dich per Mail bei mir - ich brauche Deine Anschrift, damit ich das Päckchen auf die Reise schicken kann.

Allen einen guten Start in die Woche und liebe Grüsse,
Nadia

Mittwoch, 10. Dezember 2014

Sternenkissen GiveAway

Da vielen von euch meine Sternenkissen so gut gefallen haben, habe ich beschlossen, mein allererstes GiveAway zu starten - und natürlich gibt es ein solches Sternenkissen zu gewinnen.
 :-)


Zum Mitmachen müsst ihr einfach unter diesem Post einen Kommentar hinterlassen - anonyme Beiträge bitte mit Mailadresse! Wenn ihr mein Bild zum Verlinken mitnehmen möchtet, würde mich das freuen, ist aber kein Muss.
Die Verlosung startet jetzt und endet am Sonntagabend, 14. Dezember 2014, um Mitternacht.

Liebe Grüsse,
Nadia



Dienstag, 9. Dezember 2014

Neues aus dem kleinen Häuschen

Wie versprochen gibt es heute wieder Bilder aus dem Puppenhaus. Langsam aber sicher wird es wohnlich - es fehlen noch ein paar Detailarbeiten (also eigentlich nur noch die restlichen Dachziegel), dann können die Möbel eingeräumt werden.

Übrigens ist mein Freund für die Maler-, Bodenleger-, Dachdecker- und alle anderen anfallenden Arbeiten zuständig. Er kann sowas viel besser als ich und hat mehr Geduld für so kleine Arbeiten wie zum Beispiel das Aufkleben der Dachziegel. Ich habe gesagt wie ich es haben möchte, und er war für die Ausführung zuständig.
Also eigentlich genauso wie bei der Renovation unseres Hauses (na ja, jedenfalls ist es fast so abgelaufen). ;-)

So sieht die Fassadenseite des Hauses also im Moment aus (es steht noch in der Werkstatt und die Arbeiten sind zum Stillstand gekommen, da wir auf die Nachlieferung von Dachziegeln warten müssen).
 Die Fensterflügel sind neu gestrichen und wieder eingesetzt worden, ebenso die Haustüre. Ausserdem wurde ein neues Balkongeländer hergestellt und montiert.
 Ein erster Blick durchs (schmutzige) Fenster ins Badezimmer.
Das Innere des Hauses ist richtig toll geworden, finde ich. Die Küche unten links hat einen beige-weiss gefliesten Boden bekommen, der Rest des Hauses - mit Ausnahme des Badezimmers - Parkett.
Im Bad wurden weisse Fliesen verlegt. Die Möbel stehen natürlich nur probeweise rum, eingerichtet wird erst, wenn das Haus an seinem definitiven Platz steht - und dazu muss zuerst noch das Dach fertig geziegelt werden.
Die beiden identischen Dachzimmer sind meine Lieblingsräume. Ich liebe Dachschrägen und die Sichtbalken finde ich toll.
 Mit dem Dach hat sich mein Freund richtig viel Arbeit gemacht, denn die Schieferziegel sind alle einzeln aufgeklebt! Aber die Arbeit lohnt sich, finde ich.

Ganz wichtig auch: Falls jemand zu Besuch kommen möchte, kann er sich jetzt schon an der Haustüre bemerkbar machen. :-)
Euch allen einen schönen Abend und liebe Grüsse,
Nadia


Montag, 8. Dezember 2014

Sternenglitzern

Sternenzauber in unserem Haus! Drei silberne Sternchen sind vom Himmel gefallen und auf unserem Sofa gelandet. Dort bleiben sie jetzt die nächsten paar Wochen.


Zum ersten Mal überhaupt habe ich mit einer Schablone gearbeitet und war zu Beginn skeptisch. Da sind ja doch sehr viele kleine Details, all diese winzigen Glimmerpünktchen... Werde ich das sauber auf den Stoff bringen? Aber schon das Probestück war ein voller Erfolg, so dass ich es auch gleich noch zu einer Kissenhülle verarbeitet habe und nun statt der geplanten zwei gleich drei Sternenkissen auf meinem Sofa liegen.
Unter den Kissen ist übrigens ein Teil meiner noch nicht ganz fertigen Decke zu sehen.

Und da ich mir nach dieser Arbeit schon ein bisschen wie das Mädchen aus *Sterntaler* vorgekommen bin, habe ich gleich weitergemacht und aus Modelliermasse ganz viele kleine Sternchen hergestellt.


Die müssen jetzt noch vollständig aushärten (das dauert eeewig, obwohl ich die Masse nicht sehr dick ausgewallt habe), und dann werden sie zu einem Sternenmobile weiterverarbeitet. Oder besser gesagt zu zwei Mobiles. Am nächsten Wochenende sind wir zu einem Abendessen eingeladen, und da will man ja nicht mit leeren Händen kommen. ;-)

Euch allen einen guten Start in die neue Woche und liebe Grüsse,
Nadia

Übrigens: Morgen kann ich euch neue Bilder von der Puppenstube zeigen!

Freitag, 5. Dezember 2014

Von Schweinchen, Herzchen und Blümchen

Die schönsten Geschenke sind ja bekanntlich die, die man gar nicht erwartet hat. Vielleicht hat man drauf gehofft, aber hoffen bedeutet ja noch lange nicht bekommen. :-)

In der letzten Zeit hatte ich aber Glück und wurde gleich dreimal beschenkt. Bei Petra war ich eine der Gewinnerinnen der Überraschungsverlosung. Die Überraschung beinhaltete unter anderem ein süsses Glücksschweinchen.


 Und diesen Holzstern, der sich wunderbar in meine Deko einfügt.
Doch damit nicht genug, es gab noch andere Nettigkeiten.
Dann wurde ich von Traudi mit gefilzten Herzchen überschüttet, weil ich mich als 700. Leserin bei ihr eingetragen habe. Wie schön, denn Herzchen (noch dazu in Weiss und Rosa!) kann man ja nie genug haben.


Gereist sind die Herzchen übrigens in diesem schönen Umschlag, verziert mit einer Häkelblüte.
Und last aber absolut nicht least habe ich bei Silvie's Verlosung den ersten Preis gewonnen.
Ein Küchentuch, Lavendelsäckchen und ein Dekoherz. Das Tuch finde ich zu schön, um es als Küchentuch zu benutzen. Als kleines Deckchen für den Tisch macht es sich sicher auch gut.

Ihr seht, ich habe schon ein bisschen Weihnachten! :-)

Alles Liebe,
Nadia

P.S. Und wer wissen möchte, wo es die niedlichen Bärchen gibt, klickt hier.




Montag, 1. Dezember 2014

Das erste Lichtlein brennt

Nachdem der erste Advent für mich mal wieder völlig überraschend kam (*hüstel*), war keine Zeit mehr, um einen "richtigen" Adventskranz herzustellen. Zwar hatte ich es mir für dieses Jahr mal wieder fest vorgenommen und sowohl die Tannenzweige wie auch der Kranzrohling und Bindedraht liegen schon länger bereit - nur haben die Sachen halt nicht ohne meine Hilfe zusammengefunden... Also musste schlussendlich eine schnelle Lösung her: Vier Blumentöpfchen weiss anmalen, Zahlen drauf, Kerzen und kleine Christbaumkugeln dazu - fertig. Mit dem Ergebnis bin ich aber sehr zufrieden.




Ein bisschen Grün ist dennoch vorhanden. Ganz überraschend wurde mir am Wochenende dieser weihnachtlich dekorierte Stern geschenkt.
Mit den ersten Schneeflocken des Jahres. :-)
Ausserdem habe ich nach Katjas Anleitung viele Glitzersternchen gehäkelt, an Zweige gehängt und auch anderswo als Deko benutzt (weil ich im Häkeleifer bei einigen Exemplaren die Aufhängung vergessen habe).


Im Moment arbeite ich an einer Decke (ich habe endlich mal wieder die Nähmaschine hervorgeholt) und an einem Strickkissen. Ausserdem sind die Innenwände der Puppenstube neu gestrichen worden. Bilder davon zeige ich euch, sobald ich welche gemacht habe. :-)

Allen einen guten Wochenstart und liebe Grüsse,
Nadia