Sonntag, 30. März 2014

Beautiful in White

Im Garten weiss man fast nicht mehr, wo man zuerst hinschauen soll - überall blüht es (nebenbei: Ich weiss auch fast nicht mehr, wo ich zuerst jäten soll, denn auch das Gras und die "Unkräuter" spriessen in atemberaubendem Tempo...)!

Mein aktueller Favorit sind die Küchenschellen. Sind sie nicht wunderschön?

Dann sind da natürlich die freundlichen Gesichtchen der Stiefmütterchen, die sich grosszügig selber ausgesät haben und jetzt zu meiner Freude überall blühen.
Nicht zu vergessen auch die Hyazinthen, von denen mir eigentlich alle gefallen, die weissen aber vielleicht noch ein bisschen mehr als die anderen. :-)

Dienstag, 25. März 2014

Ein gemütliches Wochenende

Das nasse und kühle Wetter am vergangenen Wochenende habe ich genutzt, um es mir im Haus gemütlich zu machen.

Kekse backe ich zwar normalerweise nur in der Adventszeit - aber am Samstag hatte ich richtig Lust dazu (vielleicht lag's am Wetter...). Und in Blümchen-Form passen die Spitzbuben ja auch in den Frühling.

Am Sonntag zeigte der Blick aus dem Wohnzimmerfenster dann dieses Bild:

Schneeregen... Den Sonntagsspaziergang haben wir ausfallen lassen, und stattdessen habe ich meine Stricknadeln hervorgeholt und Socken gestrickt bzw. die angefangenen fertig gemacht.

Bei den aktuellen Temperaturen kann man etwas Warmes für die Füsse ja gut gebrauchen, und so haben auch alle drei Paare schon neue Besitzerinnen gefunden.


Samstag, 22. März 2014

Der Frühling macht Pause

Nachdem wir jetzt wirklich viele warme und schöne Frühlingstage geniessen konnten, hat das Wetter gewechselt - es ist wieder kühl geworden und regnet. Also nichts mit Gartenarbeit dieses Wochenende (obwohl es nötig wäre). Dafür hier einige Bilder, die ich am vergangenen Donnerstag im Garten meiner Eltern aufgenommen habe. Die Blüten der Sternmagnolie sehen aus, als ob sie aus feinstem Porzellan gearbeitet wären.





Von meinen eigenen Magnolien blüht noch keine einzige, aber ich freue mich jetzt schon darauf. Allzu lange wird es wohl auch nicht mehr dauern, bis sich die Blüten zeigen. Bis dahin freue ich mich über die vielen anderen Frühlingsblüher in meinem Garten, zum Beispiel die Küchenschellen, die sehr üppig blühen - heute geschmückt mit Regentröpfchen.



Dienstag, 18. März 2014

Von Erdbeeren und vom Mond...

Jetzt gibt es schon wieder so schöne Erdbeeren zu kaufen, da kann ich nie widerstehen. Wir haben aber nicht alle gegessen, und so habe ich aus dem Rest Konfitüre gemacht.

 Hmmmmm, fein... :-)

Gelierzucker dazu...

Aufkochen lassen...

Und fertig:

In den letzten Tagen war der Mond wunderschön, vor allem am frühen Morgen über dem Wald.

 
 

Sonntag, 16. März 2014

Sonniger Sonntag

Gerade rechtzeitig zum Sonntagsspaziergang ist die Sonne zum Vorschein gekommen. Herrlich!
In Wald und Garten gibt es so viel Schönes zu entdecken. 
Die kleinen Gänseblümchen werden oft übersehen - dabei sind sie so zauberhaft.


Die Bienen waren auch wieder fleissig.




Und jeden Tag öffnen sich neue Blüten im Sonnenschein.






Donnerstag, 13. März 2014