Montag, 24. November 2014

Nebel und ein kleines Häuschen

Ich gestehe: Mir gefallen neblige Tage. Weil man dann so schöne Sachen sieht wie diese beiden Bäume im Nebel.
 Oder das Vögelchen, das aussieht wie eine gefiederte Weihnachtskugel. :-)
Die Nebeltage gefallen mir auch, weil man sie nutzen kann, um daheim, im gemütlich warmen Haus, etwas zu machen. Zum Beispiel die alte Puppenstube, die die letzten vier Jahre im Keller stand, zu renovieren.
Zuerst wurde sie von Spinnweben und Staub gesäubert, die Fensterflügel wurden demontiert, die letzten Reste des kaputten Balkongeländers entfernt und dann hat sie einen Grundierungsanstrich bekommen. Was nur schon diese Arbeiten für einen Unterschied ausmachen!
Danach wurde die Fassade weiss.
Dann gab es Ecksteine in Grau und die Fensterrahmen wurden im gleichen Farbton gestrichen.
Ein Blick durchs Fenster:
Spätestens nächstes Wochenende geht es wohl mit der Renovation weiter: Die Fensterflügel müssen gereinigt und gestrichen werden, eventuell müssen die Scheiben ersetzt werden. Und das Schönste: Ich "muss" mich um Dachziegel, Bodenbeläge, Wandfarben und viele andere schöne Dinge kümmern, die man in der grossen weiten Puppenstuben-Welt findet. :-)

Da hofft man doch tatsächlich auf viele neblige Winterwochenenden! :-)

Liebe Grüsse,
Nadia




Kommentare:

  1. Ach Nadia... wie schöööööön! Die grauen Ecksteine sehen so wunderbar dazu aus. Wie eine Villa! Ich bin gespannt, was Du weiter zauberst!! Ganz viel Freude beim Stöbern in der großen Puppenstuben-Welt :o)
    Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Nadja!
    Herzlichen Dank für deinen lieben Besuch bei mir und das nette hinterlassene Kommentar.
    Das ist ja ein prächtiges Projekt, welches du gestartet hast."Ein wahres Traumpuppenhaus"
    Ich schau garantiert wieder bei dir vorbei, denn du hast jetzt meine Neugier geweckt.
    Bin nämlich gespannt wie es weiter geht!
    Viele liebe Grüße aus dem Schwarzwald
    ~ Susanne ~

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nadia,
    was für eine schöne Arbeit und was für ein tolles Ergebnis.
    Das Haus sieht klasse aus.
    Und das Schönste hast Du ja noch vor Dir, die Inneneinrichtung. Herrlich, da kannst Du Dich so richtig austoben.
    Weiterhin viel Spaß und einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Schön hast du das gemacht


    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nadia,
    da hast Du Dir ja was vorgenommen. Gibt es die Inneneinrichtung dann auch zum sehen.???
    Ich hatte als Kind auch mal so eine großes Puppenhaus, das habe ich nur selten zum Spielen bekommen. Es war sogar mit Licht.
    Du hast es toll bemalt, in weiß finde ich es auch viel schöner.
    Liebe Grüße Ursula

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nadja, das finde ich ganz toll von Dir, dass Du Dich diesem Häuschen angenommen hast und es zu neuem (und bestimmt wunderschönen ) Leben erwecken möchtest. Ich freue mich jetzt schon darauf, mehr davon zu sehen.
    Viel Freude beim aussuchen, einrichten usw. wünscht Dir Linde

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nadia,
    Vielen Dank für Deinen Besuch bei mir und die lieben Worte...
    Nun starte ich zum Gegenbesuch ;-)
    Das Puppenhaus erinnert mich an meine Kindheit, ein tolles Projekt!
    Ich wünsche Dir noch ganz viel Spaß beim einrichten,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Nadja,
    da werden Erinnerungen wach.
    Meine Puppenstube hatte nur 2 Zimmer, aber meine
    Eltern haben sie für uns 3 Mädchen auch immer neu
    renoviert und eingerichtet.
    Ich wünsche Dir noch viel Spaß bei der Arbeit.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nadja
    Was für eine wunderbare Arbeit! Das macht ganz sicher viel Freude und ist eine super Beschäftigung für den November. Das erinnert mich an den Brauch mit den Puppenküchen, die früher immer nur zur Adventszeit hervorgeholt, bis Weihnachten bespielt und dann wieder versorgt wurden:) Ich wünsche dir viel Vergnügen und viele gute Ideen für das Herrichten der Puppenstube!!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nadia
    Ach ja, so ein Puppenhaus.....so rum zu renovieren, würde mir auch gefallen ;-). Schön, wirklich schön sieht es aus. Ich bin auch auf das Innenleben gespannt. Weisst du schon wie es werden soll? Ich wünsche dir weiterhin viel Spass beim renovieren und natürlich Nebel ;-).
    Liebe Grüsse
    Nadja

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nadja,
    und schon bin ich da :-)
    Ich freue mich, dass wir zueinander gefunden haben. Bei Gelegenheit werde ich noch mal ein bisschen bei dir stöbern. Deine Renovierung gefällt mir schon mal gut und sieht nach sauberem Handwerk aus ;-) Ich bin schon auf den Innenausbau gespannt.
    Also bei den Silikonformen habe ich vorher auch gezweifelt und deswegen erstmal die Billigste probiert. Siehe da, hinterher alles sauber und vorher kein extra einpinseln mit Öl oder so.
    Ich drücke dir die Daumen und will natürlich hier das ein oder andere Pralinchen sehen ;-)
    LG Naddel

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nadja,
    ich freue mich, dass du meinen Blog gefunden hast und dich als neue Leserin eingetragen hast.
    Deine Weihnachtskugel gefällt mir auch, leider hab ich hier schon lange kein Rotkehlchen gesehen. Die Hausrenovierung ist gelungen. Sieht gleich viel freundlicher aus.
    Liebe Grüße und bis bald,
    Sigrun (Schokoladenblumen-Bild läßt sich nicht ändern...)

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Nadja,

    ich liebe diese Nebeltage auch. Sie haben einerseits sowas mystisches und andererseits ist das genau das richtige Wetter um sich einzukuscheln.
    Das Puppenhaus ist absolut schön.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  14. liebe Nadia,
    über deinen Besuch bei mir habe ich mich sehr gefreut, vielen lieben Dank!
    du hast schon so fein gebacken, und vor allem dein Puppenhaus, das gefällt mir, so eins suche ich auch schon lange, das ist so schön. Die Nebelbilder gefallen mir total gut, und als absoluter Rotkehlchen Fan bin ich vom Vogelbild total begeistert!
    sei ganz lieb gegrüßt und hab einen schönen 1.Advent, cornelia

    AntwortenLöschen
  15. Das Haus ist ja wunderschön.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen