Mittwoch, 1. Oktober 2014

Willkommen im Oktober


Der Oktober startet mit Oktoberwetter! :-) Gestern Nachmittag schon hat er sich angekündigt mit Regen, aber zuvor konnte ich noch ein bisschen etwas im Garten machen. Den Frühling habe ich vorbereitet, das heisst Schneeglöckchen-, Blausternchen und ein paar Narzissenzwiebeln in den Boden gesteckt. Sie wurden dann gleich gut vom Regen angegossen und auch heute ist es - zumindest jetzt noch - recht neblig. Aber ich mag das. Mir gefallen diese Tage, an denen man es sich im Haus gemütlich machen kann ohne das Gefühl haben zu müssen, draussen etwas zu verpassen.

Trotzdem (oder gerade deswegen) habe ich heute ein paar Blumenbilder aus meinem Garten, die ich euch zeigen möchte.

Die Rosen geben noch einmal alles...



Die Herbstastern sind obenrum so schön, aber für nächstes Jahr muss ich ihnen etwas zu Füssen pflanzen, denn dort sind sie leider unschön kahl...

Und auch bereits Verblühtes hat seinen Reiz...
Die nächste Gartensaison habe ich nicht nur mit dem Stecken von Blumenzwiebeln vorbereitet - wir haben auch an die Insekten gedacht, die dann auf der Suche nach einem geeigneten Ort für ihren Nachwuchs sein werden. Da unser zu Testzwecken angefertiges Insektenhotel gut angenommen worden ist, haben wir uns an ein grösseres Projekt gewagt.

So sieht das Mini-Hotel aus, fotografiert zwei oder drei Tage nachdem wir es aufgehängt haben:
Ein paar der Gänge waren damals schon belegt, und mittlerweile sind noch einige weitere dazugekommen. Vor allem Löcherbienen haben sich eingefunden, die sind noch relativ spät im Jahr unterwegs und suchen nach geeigneten Orten, wo sie ihre Brut ablegen können.

Für das grosse Insektenhotel haben wir uns einen Baumstamm geholt (zumindest einen Teil davon), der dann mit der Motorsäge bearbeitet wurde. Ein Dach drauf, um die Kammern ein bisschen von der Witterung zu schützen, ein Loch in die Erde buddeln, Stamm versenken, fertig. Oder besser gesagt: Fast fertig, denn das Wesentliche fehlt noch: Die leeren Fensterchen müssen natürlich noch mit geeigneten Nistmaterialien bestückt werden. :-)
Nach getaner Arbeit haben wir uns einen langen Spaziergang gegönnt. Das Wetter war wirklich herrlich, und was es alles zu sehen gab auch.






Da aber irgendwann (wohl bald) kältere Zeiten auf uns zukommen, habe ich auch schön fleissig an meiner Decke weitergearbeitet (und dabei schon das nächste Projekt im Kopf...). :-)
Wie man sieht, mag Shiva es auch gemütlich...
...deshalb wird sie eine zur grossen passende Mini-Decke für ihr Körbchen bekommen. :-)

Eine gute Zeit,
Nadia



Kommentare:

  1. Liebe Nadja,
    deine Rosen schäumen ja über! Wie traumhaft! Und das Insektenhäuschen ist ja ein reizendes Ding! Danke für den schönen Herbstspaziergang und danke für deinen reizenden Besuch. Ich freu mich sooooo, dass es dir bei mir gefällt. Hier ist es ja auch hübsch!
    Hab eine feine Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nadia,
    das sind wunderschöne Herbstbilder!! Hier liegen die Blumenzwiebeln noch verpackt und warten, dass ich sie einpflanze. Das habe ich mir für das Wochenende vorgenommen.
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Nadia,
    wie schön, dass Du mich gefunden hast. So komme ich jetzt in den Genuss wunderschöner Bilder bei Dir. Habe mich auch direkt eingetragen.
    Bei uns war heute und gestern noch herrlichstes Sommerwetter. So kann es noch ein bisschen bleiben.
    Euer Insektenhotel finde ich klasse. Nächstes Jahr möchte ich auch eins in den Garten hängen.
    Hab ein schönes Wochenende, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nadia,
    Nun möchte ich mich einmal ganz herzlich für deine lieben Zeilen bedanken, ich freue mich sehr darüber, auch dass du dich als neue Leserin eingetragen hast und sogar meinen blog bei dir verlinkt hast, das freut mich so sehr, danke, das ist wirklich total lieb.
    So schön blüht es bei dir noch und die Tage gerade sind eine solche Wohltat, oder,... Man möchte nur draußen sein, und ich bin es auch, weil man noch so lange drinnen sein wird. Nun stöbere ich auch noch ein bisschen auf deinem Blog. Sei ganz lieb gegrüßt und hab einen gemütlichen Sonntag, herzlichst, cornelia

    AntwortenLöschen
  5. Ach und ich wolte noch sagen dass ich deine Katze so süß finde, sie schläft genau wie unser schwarzer Kater benji ����

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Nadia,
    schön das Du in meinen Blog gestolpert bist und das er Dir gefällt.
    Du wohnst wo andere Urlaub machen. Sehr schön sieht es auf Deinen
    Bildern aus.
    Da bleibe ich auch mal bei Dir und schaue öfters mal vorbei.
    Du bist ja auch eine Katzenmutti so wie ich das ist auch noch ein Grund mehr,
    liebe Grüße Ursula

    AntwortenLöschen