Dienstag, 12. August 2014

Gute Reise!

Wenn die Schwalben anfangen, sich für ihre Reise in wärmere Gefilde zu versammeln, ist der Herbst nicht mehr weit... Hoffentlich überstehen die Tiere ihre lange und anstrengende Reise gut und kommen nächstes Jahr gesund wieder zurück!
 
 
Auch das Nest der Hausrotschwänzchen, in dem sie dieses Jahr dreimal gebrütet haben, ist verlassen. Die letzten Jungvögel sind vergangene Woche ausgeflogen.

Wir haben versucht, das Nestchen samt "Inhalt" zu fotografieren, was aber nicht einfach war. Die Vogeleltern haben das Nest so gut geschützt zwischen Balken und Dach gebaut, dass für die Kamera fast kein Platz mehr war. :-) Trotzdem kann man (mit etwas gutem Willen) die kleinen Vögelchen erkennen. :-)

Zwischen dem Bild oben und diesem hier liegen genau 10 Tage. Beeindruckend, wie schnell die Vögel wachsen!
 
Das leere Nestchen lassen wir bis nächsten Frühling auf dem Balken. Vielleicht dient es - wie auch schon - einem anderen Vogel als Schlafplatz für kalte Winternächte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen